Benachrichtigungen
Alles löschen

München 2009

57 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
856 Ansichten
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Och schade...
wenn du abends langeweile haben solltest...
wohne in thalkirchen...
ist nicht sooo weit weg...
Gruss
Thomas


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Hallo Ihr Alle,

ich freu mich riesig auf Euch:jumping:

Viele liebe Grüße
ein klitzekleiner Lacher:smile2:
Angelika


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Angelika,

ich kann mich nur anschließen 🙂

die liebsten Grüße
Alex


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Yippieh ya yeah, ich freu mich soooooooooooooooooooooooooooooo auf Euch!!!

Bis Donnerstag!

LG Nikola


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Och ne oder?
Donnerstag ist es schon wieder soweit???
Wieder all diese unfotogenen Menschen, mit denen man stundelang Arbeiten muss um ein Bild hinzubekommen...
GGGGRRRRRRIIIIIIINNNNNNSSSSSS

Auf weitere inspirierende vier Tage!!!
Oder wie heisst es hier immer so schön!!!
Auf heftige Tage!!!

Ich krieg euch ALLE schmunzel


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag,
lieber Thomas SCH :-)!!!!!
Alles erdenklich Gute für dich !! Jetzt weiß ich ja wen ich meine :3: !! Wusste i.M.nicht wo ich es sonst hätte posten können, is ja auch ejahl, denke ich, Hauptsache du erhälst die tausend und abertausend guten Wünsche !!!!!!!
LG
Heidi


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Juiiiiiiiiiiiiiiiii DANKESCHÖN!!!


   
AntwortZitat
(@maggi)
Famed Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 3488
 

Hallo Thomas

Glückwünsche auch von mir........:24::24::24::24::24:

Lieben Gruß und feier schön
Mäggi


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Hallo Ihr Alle,

ich weiß gar nicht recht wie ich anfangen soll, muss noch mal richtig reinfühlen.

Die Erfahrung die ich im zweiten Teil des Prac gesammelt habe sind so ganz andere als im ersten Teil.

Zuerst Hypnose, in einer g l e i c h m ä ß i g e n ...S p r a c h e... h a b e ... i c h.... s e h r ... v i e l. ... d a r ü b e r...
g e l e r n t

Die Zirkeltrainings haben mich an meine Grenze gebracht :6:, soviel Wissen auf einmal wie soll das in meinen Kopf. ( jetzt habe ich gerade etwas in der Zeitung gelesen und gedacht, soviel Nomalisierungen und Tilgungen. Ist wohl doch einiges hängengeblieben :3:)

Das fand ich schon toll, aber dann noch die Übungen mit der Timeline, Dillts Neurologische Ebenen und erst die letzte Übung mit den Farben ( Name gibt mein Unterbewußtsein gerade nicht frei :1:). All diese Werkzeuge haben mir soviel Wahlmöglichkeiten geschenkt.

Ich fühle mich im Gegensatz zum ersten Teil sehr viel ruhiger, aber irgendwie wissend.

Manchmal spielt ja auch das Universum mit. Seid Januar habe ich die Chance bekommen mir über mein zukünftiges Leben Gedanken zu machen ( Arbeitslos ). Habe mein zu Hause komplett entrümpelt und mich auf dem Weg begeben nach meinen Zielen. Über viele Umwege bin ich dann bei Euch gelandet und auf einmal wußte und spürte ich, dass ist genau dass was ich in mein Leben integrieren,lernen und später in irgendweiner Form ( da kommt irgendwie noch kein klares Bild ) beruflich ausüben möchte.

So jetzt muß nur noch ein Job her, denn eine Ausbildung kostet ja auch etwas. Aber mir war klar, sobald ich eine definitive Entscheidung für mein zukünftiges Leben treffen wird auch das Geld dafür zur Verfügung stehen.

Gestern Morgen schaue ich dann in die Stellenanzeige und da wird in meinem beruflichen Bereich eine Filialleitung gesucht ( monatelang stand da nichts ) . Puhhhh erst mal Abwehrhaltung " das kann ich doch gar nicht ", aber dann Stopp " Ich hab doch alles in mir und was noch fehlt kann ich ja noch lernen " Habe die Timlinübung gemacht und auch die neurologischen Ebenen mir angeschaut ( hatte für meinen Beruf eine falsche Identität im Kopf ) und jetzt habe ich die Bewerbung in den Briefkasten geworfen. Hab noch eins draufgesetzt und mich für Teilzeit ( ist mir ganz wichtig ) beworben, die suchen zwar Vollzeit, aber wer weiß, vielleicht sind meine anderen Qualitäten so überzeugend ........:1:

Aber egal auch wenn es mit diesem Job nicht klappt, es wird ein Job kommen, da habe ich ein großes Urvertrauen, alleine für mich die Freiheit entwickelt zu haben, ich habe alle Fähigkeiten in mir ist für mich einfach toll.

Und für all Das möchte ich einfach Danke sagen. Ihr Alle ( und ich meine wirklich Euch alle in München ) habt mir dies ermöglicht. Ihr habt mir wieder mein Lachen, die Lebensfreude und noch vieles mehr zurückgeschenkt.

Viele liebe Grüße
ein Lachen, dass Euch jetzt ein Lächeln auf die Lippen zaubert
Angelika


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Hallo Ihr Lieben,

ich habe schon gedacht, es traut sich nach dem zweiten Block niemand mehr etwas zu schreiben.
Ich kann es aber verstehen, weil auch ich Zeit gebraucht habe, die ersten Erkenntnisse zu verstehen bzw. nicht zu verstehen, was ja auch ok ist.

Ich danke auch Euch allen dafür, dass Ihr da seid (nicht ward). Die Dynamik und die Stärke der Gruppe in München ist für mich ein einzigartiges Erlebnis gewesen und es wird sich so nicht wiederholen lassen.
Auch das ist nicht schlimm, weil es mich wieder weiter gebracht hat.

Ich freue mich auf die nächsten Tränen und das nächste Lachen.

Alles Liebe an Euch da draußen

Achim

PS: Extranachricht an Axel: Kannst Du mir bitte mal sagen, warum ich ständig den Drang habe, meine Brille weg zu legen. Ich dachte, dass das nur für Andreas galt.

PPS: Ich habe Nikola versprochen, ihren Witz ins Forum zu bringen. Also hier kommt er:

Nikola: "Kommt ein Mann in ein Fischgeschäft und sagt: Hi Mädels"
Ich: "Hä"
Nikola: "Ach nee, das war ja ein Blinder"

:rofl:


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Danke für den Witz Achim

ich sitz hier und gröl mir einen ab:rofl:

Was ist die Antwort eines Schweizers ( ich weiß nicht ob er hier genannt werden möchte :3: ) zu diesem Witz " War doch zu 90 Prozent richtig "

Bis zur nächsten Busfahrt
Angelika


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Nicht getraut etwas zu schreiben...

Natürlch trau ich mich, abba ich will jetzt erst mal meinen Arm kurieren und den merk ich bei jedem Buchstaben auf der linken Seite!!!
Ich werde alles daran setzen aus dem Unsinn den ich da veranstaltet habe, ohne Narben hervorzugehen!
Jedoch ist es doch noch heftiger geworden als gedacht!!!
Also wenn es bei dem Einen oder Anderen doch etwas länger dauert dann liegt es daran, dass ich ledier nicht stundenlang vor dem Rechner momentan sitzen kann!!!
SORRY

Für diejenigen die schon glückliche Besitzer sind:
Viel Spass!!!

PS. die letzten Bilder kommen noch auf meine Homepage!!!


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Hallo Ihr Lieben!

Schön war es, anstrengend anregend war es, saugut war es. Und Ihr alle, jeder für sich und auf ganz individuelle Art und Weise, habt mir eine Menge gegeben und mit mir geteilt. Dickes Dankeschön!

Ähm, sagt mal, haben wir jetzt eigentlich die Trance von Samstagnacht abgeschlossen? Mir ist so seltsam wohlig unkontrolliert noch :8:

Doppeltes Ähm, sobald ich mich mal von der Fernbedienung des Hubschraubers für länger als fünf Minuten trennen kann, werde ich in mich gehen und mehr aus diesen vier vollen Tagen erzählen, im Blog dann wieder, versprochen.

JULIAN!!! Ich brauch die Adresse von dem Hubschrauberersatzteilelieferant! Und dringend zwei neue Lampen, die haben den Annäherungsversuch des Flugdingens nicht überstanden. Was sind sie aber auch nur solche Sensibelchen ... tssst ....

Ganz liebe Umarmung (ja, da steht Umarmung) für Euch alle!

Heidi


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Hallo ihr lieben,

ist schon wirklich ungewohnt wieder zu Hause zu sein,

ungewohnt ist gut!!!Das bedeutet nämlich für mich, dass ich wieder weitergehe, vorwärtsgehe...

Zu lange war ich schon nach eigenem Empfinden stehen geblieben, bin so in dem Tag herumgedümpelt und das wars.

Nun bin ich unruhig, mache und tue etwas, habe klare Ziele die ich verfolge und deren erste Schritte ich bereits (fast, eine kleinigkeit erfolgt mörgen)erledigt habe*freu

@ Axel: Ich schließe mich Achim an, auch ich renne andauernd ohne Brille rum:1:

Meine Güte bin ich froh, dass ich dieses Seminar gebucht habe!!! Ein riesiges Dankeschön an euch wunderbare Trainer, den charismatischen Mastern und euch geniale Individuen, die in der Studi Prac Gruppe waren.

Ich könnte noch so viel zu euch schreiben, ich fasse mich kurz: fühl dich doch einmal Jetzt ganz lieb noch einmal umarmt...

Sonja


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Irgendwie ist alles anders. Hier, zu Hause, im Hier und Jetzt. Irgendwie fühlt sich alles so gut an. So ruhig, so lebensbejahend, so fröhlich... Und irgendwie ist alles wie ein Traum, denn ich bin nicht mehr ich. Ich bin völlig neu, frei, schön...
Ich bin ich.
Habe Ballast abgeworfen und kann jetzt wieder klar sehen. Ich bin hier, bei mir. Angekommen.

Ich habe so viele neue, tolle, offene, mitfühlende, inspirierende, wundervolle Menschen kennengelernt, die mir geholfen haben, endlich zu mir selbst zu finden.

Und: Ich bin die beste Witzeerzählerin der Welt (immerhin waren ja 90 % richtig *lach*).

@ Axel: danke, dass Du mir geholfen hast, die Ressource zu finden, die mir noch fehlte. Das hat viel in mir bewegt, und ich fühle mich in meinem damaligen Selbst inzwischen vollkommen sicher.

Ich umarme, drücke, knuddel Euch alle!!


   
AntwortZitat
Seite 3 / 4
Teilen: