Benachrichtigungen
Alles löschen

Chris Mulzer???

85 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
681 Ansichten
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Darf ich als Neuer fragen was es sich mit Chris Mulzer auf sich hat?! Wieso erregen sich die Gemüter hier so, wenn er erwähnt wird?
Ich hatte eigentlich vor nächstes Jahr ein Seminar bei ihm zu buchen. Abzuraten?
Grüße
onoss


   
Zitat
(@julian)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 4664
 

Ho Onoss,

keine Bange, Chris ist schon ein guter Trainer, ich habe ihn schließlich viele Jahre lang empfohlen, und für 250 Euro, falls es das ist, was Du meinst, kannst Du auch nichts falsch machen.

Die Gemüter gehen wohl eher in die Richtung, daß die einen meinen, ein Seminar in dieser Teilnehmergröße, das würde nicht funktionieren, und die anderen meinen, daß das eben doch möglich ist. Es ist gut, daß es verschiedene Meinungen gibt, und es wird sicherlich keine "allumfassend richtige Antwort" darauf geben, ob ein 600-Teilnehmer-Seminar nun funktionieren kann oder nicht. Doch wie gesagt ... für 250 Euro ... das ist wirklich nicht viel Geld, was Du da riskierst.

Alles LIebe, Julian!


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Hallo Onoss,
ich kenne Chris aus mehreren Seminaren, die ich bei ihm besucht habe und ich kann mir bei Chris sehr gut vorstellen, wie er die entstehende Gruppendynamik nützt und hier den Megaerfolg erzielt. Ich habe ihn beim Volksprac erlebt und dort habe ich schon ähnlich empfunden.
Also wiegesagt, meine Meinung.... Chris als Trainer möchte ich schon sehr empfehlen, wobei jeder für sich selbst kucken sollte, wie er mit welchen Menschen, wie zurecht kommt.


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Auch ich habe Chris in mehreren Seminaren kennen gelernt. Das Beste ist: Einfach selbst hingehen; Julian hat recht: Bei 250 Euro kannst du nicht viel falsch machen. Und eine Bleibe wird sich in Berlin auch finden;)


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Spannend finde ich ja immer die Frage, was für ein Image (oder Legende?) ein Trainer von sich aufbaut und welche Erwartungshaltungen und Werbeversprechungen er bei seinen (potentiellen) Teilnehmern weckt...


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Genau, eine spannende Frage!


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Ich stolpere beispielsweise über so Sätze wie "du kannst alles erreichen was du willst", was angeblich eine NLP Grundannahme sein soll, für mich eher in Richtung Jürgen Höller... Tschakka... du schaffst es... geht. Solche Sätze sind für mich reine Prosa.


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Jeder lebt in seiner eigenen Welt.


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Bodhi wrote:

Ich stolpere beispielsweise über so Sätze wie "du kannst alles erreichen was du willst", was angeblich eine NLP Grundannahme sein soll, für mich eher in Richtung Jürgen Höller... Tschakka... du schaffst es... geht. Solche Sätze sind für mich reine Prosa.

Seit wann ist DAS eine NLP-Grundannahme und bei welchem Verband ist Höller denn NLP-Trainer?


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Seit wann ist DAS eine NLP-Grundannahme

Eben. Das war mir auch neu. Aber die Aussage stammt nicht von mir sondern von Chris Mulzer 😀
Jürgen Höller ist meines Wissens kein NLP Trainer, verbreitete aber solch ein Gedankengut. Daher hat mich der Ausspruch an Höller erinnert.


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

:16: kannst du das denn nicht???

Bodhi wrote:

Ich stolpere beispielsweise über so Sätze wie "du kannst alles erreichen was du willst", was angeblich eine NLP Grundannahme sein soll, für mich eher in Richtung Jürgen Höller... Tschakka... du schaffst es... geht. Solche Sätze sind für mich reine Prosa.


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

kannst du das denn nicht???

Ich dachte eigentlich immer, dass es im System NLP dafür den Öko-Check gibt, damit man abgleicht, ob Verhaltensveränderungen realistisch bzw. im System, in dem man sich befindet, ökologisch sind.
Darüber hinaus gibt es ja auch noch S.M.A.R.T.

Wenn ich mir mal anschaue, was es so für Ziele gibt, dann gibt es Ziele die rein schon von der Logik her nicht erreichbar sind, z. B. "ich möchte der erste Mann sein, der den Mond betritt". Geht nicht.

Dann gibt es Ziele, die realistisch gesehen, kaum erreichbar sind (z. B. ein zweiter Bill Gates werden, Präsident der USA etc.)

Und dann gibt es sicherlich auch Ziele die möglicherweise erreichbar sind, aber ein zu großer Chunk, sodass sie durch Kleinchunken in meinem Leben erreicht werden können...


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

OK
Ich fasse mal für mich zusammen:
Guter Typ und gute Seminare, aber etwas zu sehr von sich überzeugt.
Ich denke damit kann ich leben.


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Woran machst du "zu sehr von sich überzeugt fest?"

das scheint mir eine Bewertung eines Menschen, der ich mich grundsätzlich nicht anschließen möchte.

Für mich scheint Chris eher so zu sein, er denkt eben was er möchte und wenn er großes möchte, dann denkt er eben so.... und das scheint für mich sehr in Ordnung zu sein.

Onoss wrote:

OK
Ich fasse mal für mich zusammen:
Guter Typ und gute Seminare, aber etwas zu sehr von sich überzeugt.
Ich denke damit kann ich leben.


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

ich denke, du solltest auch nicht kopieren.
wenn es dir wirklich wichtig wäre, so aus tiefstem Herzen heraus, weshalb kannst du dann nicht Präsident der USA werden?, oder ein zweiter Bill Gates?, wenn es dir wirklich wichtig wäre??
dann solltest du dir etwas überlegen, eine zündende Idee, so wie Bill, bzw ein anderer vor ihm auch getan hat und dann setzt du eben alles daran, ohne wenn und aber.... wenn es dir wirklich wichtig wäre, dann würdest du das tun!

und wenn eben schon ein anderer vor dir auf dem Mond war, dann gehst du eben auf den MArs, oder auf die Venus, wenn es dir so am Herzen liegt, das das dein wirklich innerster Wunsch ist, dann.... ja dann....... aber da war ja schon einer vor dir, also bringt es ja eh nichts mehr......

aber ja, ich verstehe dich....

Bodhi wrote:

"ich möchte der erste Mann sein, der den Mond betritt". Geht nicht.

Dann gibt es Ziele, die realistisch gesehen, kaum erreichbar sind (z. B. ein zweiter Bill Gates werden, Präsident der USA etc.)
.


   
AntwortZitat
Seite 1 / 6
Teilen: