Benachrichtigungen
Alles löschen

kapitalismus pur,wie werden wir...?

25 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
336 Ansichten
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

ich bin der meinung,alle cheffs sind nur arschlöcher,druck kommt von oben,und die wollen auch ihre becquemme posten nicht verlieren,die sind alle gleich,arbeitnehmer ist nur maschine,die kann mann leicht austauschen


   
Zitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

gerhard001 wrote:

ich bin der meinung,alle cheffs sind nur arschlöcher,druck kommt von oben,und die wollen auch ihre becquemme posten nicht verlieren,die sind alle gleich,arbeitnehmer ist nur maschine,die kann mann leicht austauschen

Ich bin Arbeitnehmerin.
Dazu habe ich eine Frage: Worauf beruht Deine Meinung?
Hattest Du ein Referenzerlebnis?
Hinterfrag mal das Verhalten des betreffenden " cheffs".
lieben Gruß, Simone


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

ich könnte viel davon erzählen,es ist wahrheit,bist du nicht meiner meinung?


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

gerhard001 wrote:

ich könnte viel davon erzählen,es ist wahrheit,bist du nicht meiner meinung?

Wie schnell kann oder soll ich mir eine Meinung bilden?
Ich bilde mir keine Meinungen, wozu? Ich habe eine Meinung und die ist von Fall zu Fall unterschiedlich.
Dazu müßte ich erst Dein Referenzerlebnis kennen, um mit Dir einer Meinung zu sein.
Weshalb soll ich aburteilen, wenn ich keine Erlebnisschilderung bekomme?

Ich rufe Dich dazu auf, Dein Hirn einzuschalten.
Zu nichts " Anderem".
lieben Gruß:1: Simone


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Hihi.

Wenn in deiner Welt alle Chefs Arschlöcher sind, dann ist klar, warum Du keine Verantwortung für dein Handeln übernehmen solltest: Dann wärst schließlich Du dein eigener Chef und Chefs sind ja alle...
naja.

Und das wollen wir ja nicht.

Wie war das nochmal? "Was auch immer Du denkst, Du wirst Recht behalten!"?


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

so ist es,aber meinst du nicht,mann könnte es ehrlich und mit respekt erledigen.wo wird es enden wenn der mensch dem menschen wolf ist.MEHR RESPEKT.realitaet sieht aber anders aus.man kann streiten über chefs,aber wer die realität kennt weiss dass es stimmt.es handelt sich hier um konzerne,ag-es,realle welt ist es nicht mehr


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

haben wir noch hirne?interessant!meiner erfahrung nach,hirne haben nur die chefs. es ist schon richtig was du über meinungsbildung meinst.aber findest du nicht,dass die, vom leben geprägt wird..und deswegen meinungsaustausch wichtig ist. wohin kommen wir, wenn jeder arroganter arschloch behaupten wird,ich habe recht.es ist aber teilweise schon geschehen,so einfach. wir haben keine wahl mehr, wir gezwungen zu tun, was uns nicht glücklich macht. es ist vielleicht glück,man muss schon glücklich sei wenn man den nächsten tag erleben kann. was ist glück?


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

du warst zu nett, ich verstehe es nicht,ich versuchte es auch öfter,null verständniss,wo sind wir,muss es so weit kommenn?


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Hallo und einen guten Morgen zusammen.

Also oftmals überkommt mich in diesem Forum das Gefühl, dass so mancher Thread von einem der Moderatoren verfasst wurde um die Reaktionen der anderen Foristi zu beobachten.
@ Gerhardt -wenn es Dich denn wirklich gibt-
Niemand zwingt Dich in unserem Kulturkreis zu irgendetwas. Was wäre denn das schlimmste was Dir passiert, wenn Du das ungerechte Verhalten Deines Vorgesetzten nicht mehr duldest ?
Worst Case: er schmeisst Dich raus -> Du findest keinen neuen Job -> und Du landest im Hartz4 Programm. Ich glaube, woanders auf der Welt könnte es Dir schlimmer ergehen wenn Du dir diese Freiheit nimmst.
Better Case: er braucht Dich als Mitarbeiter und Ihr findet eine Lösung für eure Probleme. Dieses beinhaltet aber auch, dass Du bereit bist auf seine Argumente einzugehen.
Best Case: ihr einigt euch nicht -> er schmeisst Dich raus -> Du findest nach überdachter Einstellung einen neuen Job der Dich befriedigt oder wagst sogar den Schritt in die Selbstständigkeit, schaust Dir die Welt aus der Sicht eines Chef(f)´s an.

Was Du auch tust Gerhard: Du hast jede Freiheit die DU DIR nimmst.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Der Stefan


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

hey, das klingt nach den täglichen Klassenkampf. Die oberen wollen das die unteren unten bleiben und die unteren wollen nach oben. Viele verlieren dabei ihren respekt, rücksichtslos. alles gute wird erstmal bekämpft. Klingt nach Komplimenten. "Neid muss mann sich verdienen".


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Stimmt Jizmak.... wer auch immer DU bist 🙂 !

Wobei ich - in meiner Welt - lieber respektiert als beneidet werde.
Denn die, die mich respektieren, sägen nicht so schnell an meinem Stuhl wie die, die mich "nur" beneiden.

Ich wünsche euch allen einen schönen Restsonntag.

Der Stefan


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

schön,schön ist die welt.chefs haben immer recht.es wird noch mehr skandale geben,bis jetzt schweigen alle,aber irgendwann ist die wanne überfüllt.es wird alles ausgenutzt,die kriese,die arbeitslosichkeit,hauptsache manager haben ihre millionen.ich überlebe vielleicht meinen schon zehnten schef,aber gefählt mir das ganze überhaupt nicht.wir,ich sind gezwungen es mitzumachen.wewnn es jemmandem nicht gefählt kann gehen,offizielle stellung des betribes.wir armen,wir tragen die ganze last auf unseren schultern.recht haben und recht bekommen,unglaublich schwierig in einem rechtstaat.


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Gerhard...... Artikel gelesen und gelächelt. Es war schon etwas später am Tag als Du ihn geschrieben hast.......
Ändere etwas an Deinem Leben, oder Dein Leben ändert Dich.

Schönen (Rest) Sonntag !!!

Der Stefan


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Hallo gerhard001,
wofür soll ich Verständniss haben? Für Generalisierungen?
Gibt es überhaupt arrogante Arschlöcher?
Es gibt keine arroganten Arschlöcher!
Jeder Mensch hat Wahlmöglichkeiten.
Die Kunst ist sie zu nutzen, welche es auch immer ist.

lieben Gruß:1:Simone


   
AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

gerhard001 wrote:

schön,schön ist die welt.chefs haben immer recht.es wird noch mehr skandale geben,bis jetzt schweigen alle,aber irgendwann ist die wanne überfüllt.es wird alles ausgenutzt,die kriese,die arbeitslosichkeit ...

Und was genau schlägst du jetzt vor?

Liebe Grüße, Matthias


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: