Benachrichtigungen
Alles löschen

Mein PERSÖNLICHER Thread - Vermessen oder Legitim

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
122 Ansichten
marlocollucci
(@marlocollucci)
New Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1
Themenstarter  

Liebes Forum, Liebe Community

Hiermit leite ich das erste mal überhaupt in meinem Leben (24 Jahre) eine Zuendschnur in die Fachoeffentlichkeit, um das m.M.n. Wohl stärkste System zu durchleuchten welches Von Menschen FUER Menschen kreiert wurde, keinerlei Mängel aufweist und trotzdem Unmengen an weitverbreiteten Glaubenssaetzen widerlegt die ihren Stammplatz in der Mitte der modernen Gesallschaft sicher haben. (Ob wir es wirklich kreiert haben oder es auf andere Weise existiert ist eine philosophische Frage ohne Relevanz) Ich habe eine ganz klare Vorstellung was ich mir von dieser Art der Kontaktaufnahme verspreche: Fundiertes Feedback und vorallem Empfehlungen fuer weitere Steigerung die nach meinem NLP Verständnis immer möglich ist. Bezug zu jeglichen Seminaren(Coachingvorschlaege) möchte ich hiermit °VORERST Ausklammern weil:

1.Neutraler Abgleich meines ausgeprägten, jedoch vollständig von der Elite Liga abgekoppelten Verständnisses koennte (MARKTbedingt) von "schwarzen Schafen" behindert werden, die sich unter die Zielorientierten Verweise mit echtem Hilfscaracter mischen. Ich will mein Bild heller werden lassen und nicht Fleckig.

2.Wie angedeutet fand trotz rein privater 8Jahre NLP Erfahrung, 3mit Intensität und die letzten 2 sich steigernd auf hohem Level garkein Offener Austausch mit anderen Erfahrenen statt.
Verständigung, Bestätigung und Abgleich mit Fremden Pros diverser Level im Alltag und in der Öffentlichkeit, stets subtil und überwiegend nonverbal kommt dagegen vor, Stoff fuer einen Riesenthread, Sehr starkes Thema, worüber sich Austausch aus veränderter Perspektive mit Neutralen in lohnen würde. We es jetzt schwer fällt mir zu folgen, bitte ich um Einsatz der Walt-Disney Methode (modifiziert) als Gadged zum A) Verständnis B)Kreative Reizsetzung C), Herstellen der Meta-Ebne . Ich empfehle fuer meinen Text aus der "4." neutralen Position zu starten, kurz zum Realisten zu springen welcher auf gleicher Stufe mit dem Träumer wechselt und m Ende zum Kritiker überzugehen., Jeder hat aber vlt auch eigene Modifizierung ich waere gespannt...

3.Ich habe Unterdurchschnittlich viel NLP Literatur gelesen. Mir ist der Nutzen klar mir bahagt es nur nicht das Literatur ein so dynamisches System wie NLP manifestieren, In ein Format mit Buchstaben und Ziffern pressen will was eig so nicht dem Charakter entspricht.

Mein Wissen Kompetenz und Technik kommt eig vollständig (seit erstverstaendnis) mit praxis im AIITAG In der Öffentlichkeit. STÄRKSTES und EHRLICHSTES UEBUNGSFELD : die ANONYME OFFEENTLICHKEIT , hatte ich nicht o. G. Literaturpnobie konnte ich Ein Buch damit alleine Füllen ohne Bezug auf ein anderes Buch zu nehmen was wiederum dem Charakter eines Buches entgegensteht.
In der #ANonymen Öffentlichkeit(grossrtadt am besten) können sie leichter Ablenkung durch Emotionen verhindern , das Feld ist grenzenlos die wichtigsten Aspekte MICROMIMIK, Körpersprache, verbale und vorallem (m. M. N. Stärkere!) nonverbal Kommunikation, Veränderungen subtil einbauen , ect die möglichkeiten sind grenzenlos und so lernt man am schnellsten. Ich bin mit 24 an dem Punkt das ich meine ganze Dynamik so einsetzen LERNEN möchte das ich meine Lebensplanung (Kaierre, Gesellschaftlicher Aufstieg) auf gleichem Hohem Level verwirklichen kann wie ich jetzt schon sicher und ohne Anstrengung im Alltag agieren. Kommt vlt daher das mit 24 die Zerstreuung noch viel positives beinhaltet Und die Impulse Richtung Kaierre |Gesellschaft noch nicht so stark sind wie die für das Zwischenmenschliche und Sinnesreizende"., darüber hinaus hat sich meine Entwicklung vollautomatisiert da es kein Unterschied mehr zwischen × Training ™ und Alltag gibt seit ich durch sehr koerperbetonte Entspannungstechniken den Fokus schnellstens wieder erlangte. Das ist wiederum auch mit einer recht anspruchsvollen koerperwahrnehmung und Modifizierung verknüpft.

Und das alles trotz nicht leichten Schlaegen des Schicksals bzw. Menschlichen Problemen. Seit besagten 2-3 Jahren hab ich in meinem Prozess eine so starke Resilenz aufgebaut das ich eig tast alle allgemeinen Giaubenssaetze auch der Psychologie in Frage stelle.

Am SCHLUSS DS wichtigste Beste (nach dem Sprichwort 🙂 : Mindset.

Ein gutes individuelles MINDSET kann so stark sein das es mit den richtigen en Techniken (, AKNKER auf höchstem Niveau) und 100%verinnerlicht so starke Macht besitzt das es FUER fremde Personen körperlich spürbar ist., Ich glaube nicht an telekinese aber was ich sage stimmt und könnte ich sogar auf Knopfdruck demonstrieren. Bitte h mich nicht fuer verueckt halten ich bin gespannt ob jem antwortet oder das hier liest ich möchte hiermit schließen ich tippe zu lange auf dem Handy. Mit Respekt Mcoluci aus Berlin.


Zitat
Julian
(@julian)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 7 Monaten
Beiträge: 4664
 

Lieber Mcoluci,

dein Beitrag ist, vorsichtig ausgedrückt, schwierig. Du fängst an, ohne Dich irgendwie vorzustellen, mit einem sich endlos anfühlenden Wortschwall über Dinge zu sinieren, und Dich dabei auch als ein Mensch darzustellen, der all das schon begriffen hat und es jetzt nur noch einsortieren will. du springst thematisch von rechts nach links und wieder zurück, es ist kaum möglich, Dir zu folgen und alles in allem, ehrlich gesagt kapiere ich gar nicht, was Deine Absicht ist mit diesem Beitrag.

Hast Du eine Frage? Willst Du einen Austausch? Willst Du Dich darstellen? Du wirkst wie ein Motor, der Vollgas gibt ohne daß ein Gang drinnen ist. Wie wäre es, wenn Du stattdessen die philosophischen Gedanken mal beiseite lässt und stattdessen einfach "Hallo" sagst und erzählst, wer Du überhaupt bist? Im NLP nennt man das dann "Rapportaufbau"
😉

alles Liebe, Julian!


AntwortZitat
Teilen: