Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das Schamanenwochenende - Indianische Heilmethoden

Noch vor wenigen Jahren hätte ich "Heilmethoden", in diesem Kontext, als sehr kitschig empfunden. Heute wirkt der Begriff "Heilung" anders auf mich: Auch Prozesse, Verhaltensweisen und Zustände können "geheilt" werden. Und die Ressourcen aus den vergangenen Jahrtausenden, die Rituale und Konzepte der Heilung, haben eine ganz eigene Art, sehr faszinierend und für Skeptiker oft erschreckend wirksam.

Od*ChiOd*Chi und Sebastian

Od*Chi und Sebastian führen seit vielen Jahren in einigen der Seminare von NLP-Deutschland schamanische Schwitzhüttenrituale durch. Seit 2011 machen sie auch ein eigenes Seminar.

Es ist schwer zu beschreiben, wie faszinierend und wie einzigartig diese zwei Personen sind: Od*Chi, Schamane mit bayerischem Dialekt, der nicht "Schamane" genannt werden will sondern "Chi-Mane" bevorzugt, dazu Sebastian, sein Feuermann, einer der ruhigsten Menschen die ich kenne, und Fey an seiner Seite, der Border-Collie.

Die Beispiele oben sind jedoch recht frei von mir gewählt, tatsächlich wird jeder der beiden genau das machen, was für den Moment das beste ist. Sie arbeiten nicht "regulär", wie in einem normalen Seminar, wo es einen Plan gibt, wo man vorher zumindest ansatzweise wissen kann, wo es hingeht. Bei diesen beiden geht es in ein wundervolles Abenteuer, bei dem Du die Richtung bestimmen kannst und sicherlich in sehr unbekannte Welten vorstoßen wirst.

Am Abend kommen wir dann wieder alle zusammen: Od*Chis Obertongesänge, Sebastian am Digeridoo und die Teilnehmer um ein großes Feuer herum. Das Leben kann so schön sein!

Im Juni, wenn´s warm wird, im Grünen!

Das Schamanenwochenende findet einmal im Jahr statt, zu der Zeit, zu der der Sommer kommt. Wir treffen uns am Freitag abend, zum Abendessen, um den ersten Abend gemütlich am Lagerfeuer, mit Musik und einem Kennenlernen beginnen.

Der Samstag wird der intensivste Tag überhaupt. Den ganzen Tag arbeiten wir an und in der Natur, im Haus und draußen, auf vielen verschiedenen Ebenen, so daß kaum zu beschreiben ist, was wir wirklich machen. Sofern möglich legen wir diesen Termin auf einen Voll- oder Neumond, so daß wir mit dem Schwitzhüttenritual, welches wir nach dem Abendessen beginnen, mit einem Wendepunkt in den Mondphasen erleben.

Am Sonntag wird dann "aufgearbeitet" und betrachtet, was so alles in´s Rollen gekommen ist. Erfahrungsgemäß passiert bei solchen Ritualen doch recht viel in den Köpfen der Teilnehmer. Und in den Herzen. Wir werden am Sonntag bis ca. 17 Uhr arbeiten, so daß es auch noch möglich ist, auch bei weiteren Strecken einigermaßen gemütlich heimzufahren und rechtzeitig in´s Bett zu kommen.

Teilnehmerstimmen

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Gerade Online

  • Julian
  • s2mamaur
  • BjörnS
  • Petra P
  • Kermit
  • Lisa
  • Jenny
  • Huettie
  • freshbrezze
  • welli25
  • Christian Marzinzik
  • Ariadne

Kommende Ausbildungen

NLP-Practitioner
  1.   9 Teilnehmer
  2.   9. Jun 2017 20:00
Zur rechten Zeit am richtigen Ort
  1.   22 Teilnehmer
  2.   18. Jun 2017 18:00
NLP-Practitioner
  1.   3 Teilnehmer
  2.   2. Sep 2017 14:00
NLP-Practitioner
  1.   7 Teilnehmer
  2.   29. Sep 2017 20:00
NLP-Master
  1.   12 Teilnehmer
  2.   8. Okt 2017 20:00

Kommende Seminare

HemiSync® - Mindful Manifestation
  1.   9 Teilnehmer
  2.   13. Apr 2017 20:00
HemiSync® - Außerkörperliche Erfahrungen
  1.   7 Teilnehmer
  2.   15. Apr 2017 20:00
Time-Out
  1.   12 Teilnehmer
  2.   16. Jun 2017 20:00
Mystery Weekend
  1.   3 Teilnehmer
  2.   14. Jul 2017 19:00
Mystery Weekend
  1.   5 Teilnehmer
  2.   11. Aug 2017 19:00

NLP-Insights

Regelmäßige Erfolgsimpulse, Hintergrundinformationen und exklusive Angebote für die Empfänger von NLP-Insights!

 

*) NLP-Insights erscheint kostenlos und unverbindlich. Natürlich gehen wir mit Ihren Daten vertraulich um, sie können NLP-Insights jederzeit mit einem einfachen Mausklick abbestellen.