Review Studi-Prac Frankfurt

Review Studi-Prac Frankfurt

Hallo Ihr Lieben,

so vor genau einer Woche begann gerade der zweite Teil vom StudiPrac in Frankfurt. Wieder ein spannendes und tolles Seminar mit vielen interessanten Teilnehmern. Es ist schon wieder eine Woche her die Zeit rast weiter und deshalb nehm auch ich mir gerade mal den Moment für mich noch mal zu reflektieren.

Mein Hauptjob beim Seminar vor Ort ist natürlich die Organisation und somit vor allem die Registrierung am ersten Tag eines jeden Blocks.

Nun habe ich im Laufe der Zeit vieles an meinem Ablauf optimiert um möglichst schnell und unkompliziert alle Teilnehmer zu registrieren. Dennoch stelle ich fest, dass gerade wenn mal wieder Flexibilität gefordert ist dies für mich immer noch eine Herausforderung darstellt.

Diesmal kamen die Hüllen für die Namensschilder nicht rechtzeitig und Julian hatte kurzfristig die Idee die Namensschilder einfach zu laminieren und zu lochen um sie an den Bändchen zu befestigen.

Ich war darüber anfangs nicht so glücklich hatte aber auch keine adäquatere Lösung parat. Im Nachhinein muss ich doch sehr darüber schmunzeln was diese Lösung bewirkt hat.

Ich habe kurzfristig entschieden jeden Teilnehmer den Locher samt Namensschild in die Hand zu drücken damit jeder sich selbst sein Namensschild lochen kann. Ich wusste nicht, auf wie viele unterschiedliche Arten so ein Namensschild gelocht werden kann. Für mich ein völlig logischer Vorgang da ich schon so viele Namensschilder an Bändchen befestigt hatte.

In meiner Welt völlig selbstverständlich… IN MEINER WELT…. Ich hatte mal wieder übersehen das dieser für mich so selbstverständliche Vorgang für jeden anderen dem meine „Erfahrung“ fehlt nicht so plausibel erscheint. Diese Kleinigkeit hat zu einigen liebevollen Schmunzlern geführt die ich sehr schön fand.

Fürs nächste Mal (wenn ich wieder mal auf diese Lösung zurückgreifen sollte) weiß ich, dass ich den Vorgang so darstelle, dass er auch für jemanden der nicht täglich damit zu tun hat problemlos zu meistern ist. Es gibt so viele Selbstverständlichkeiten in meinem Leben die für andere halt nicht selbstverständlich sind J und ohne diese Situation und die Teilnehmer wäre ich darauf zu dem Zeitpunkt nicht aufmerksam geworden. Danke J

 

Eine Sache ist mir auch diesmal bei der Registrierung aufgefallen und ich dachte mir ich nutze diese neue Blog funktion einfach mal um mich direkt an Euch zu wenden.

Ich persönlich fände es schöner wenn ich bei der Registrierung jeden Teilnehmer persönlich mit Handschlag begrüßen könnte und das stehend.

Jetzt in Frankfurt zum Beispiel saß ich in der Lobby der Jugendherberge an einem kleinen Tisch auf einer Bank. Das ließ sich dort von den Örtlichkeiten nicht anders regeln… Aber ich fand es sehr unschön. Ich brauche Platz für die Unterlagen, Kasse und die Namensschilder und ich fände es schön jeden persönlich zu begrüßen und nicht mit gesenktem Kopf am Tisch auf die Liste zu starren…

Aber nun zu Euch: Wie habt ihr die Begrüßung empfunden? Was ist euch aufgefallen und gibt es etwas was ihr euch wünschen würdet um die Begrüßung zum Seminar noch angenehmer zu gestalten?

 

Ich freue mich auf Eure Vorschläge und werde Euch hier wieder berichten was bei der Umsetzung alles so passiert ist…

Nächste Woche startet die Hypnose Ausbildung und vielleicht kann ich da schon das ein oder andere auspobieren…

 

Liebe Grüße

Sandra

Ort (Karte)

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 21. Januar 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Blog-Beiträge

Erstmals vorweg , war es die richtige (natürlich in meiner Welt:-))Entscheidung, dieses Seminar zu besuchen .J...
Immer wieder höre ich von angehenden Trainern, meist schon sehr früh in der "Karriere", sie wollen anderen Men...
Hallo liebe Community, hallo Facebook und herzlich Willkommen liebe Öffentlichkeit.Was bedeutet Persönlichkeit...
[Aufgrund privaten Umzuges etwas verspätet]Tag 2 beschäftigte sich mit einem der wichtigsten Bausteine des NLP...
Für alles gibt es ein erstes Mal. Mein 1. Blog Eintrag :) Und da wir den 11.11. haben, müssen wir das ganze au...

Page