Empfohlen 

NLP-Practitioner in Much - noch Leichen im Keller?

"[...]du wirst deine Beziehung, so wie du sie kennst, verlieren [...]!" Dieses Satzfragment blieb im kurzen Telefonat mit Julian wirklich hängen! Na vielen Dank auch, dachte ich bei mir, meine Freundin und ich wollten doch nur kurz ein paar Infos über die NLP-Practitioner-Ausbildung in Much erfragen und dann gleich eine volle Breitseite - und dies sollte nicht die letzte gewesen sein!

Mit etwas flauem Gefühl im Magen, aber nicht minder neugierig, gesellten wir uns am Karsamstag zur kleinen Runde in Much, das Lob für das Hotelteam muss an dieser Stelle natürlich sein! Unsere Schonzeit war von sehr kurzer Dauer, Julian hat recht schnell angefangen, ans Eingemachte zu gehen, er hat nicht lange gefackelt und bei jedem von uns "eines dieser Fässer aufgemacht, die man -wenn überhaupt- nur in tiefster, dunkler, nebelgrauer Nacht in einem Castorstollen verstaut(Tobe S.)".

Es war eine sehr lehrreiche, mitunter schmerzhafte aber auch befreiende Erfahrung für mich, meine eigenen (emotionalen) Grenzen so deutlich aufgezeigt zu bekommen, mir hat in diesen Situationen die Intimität der Kleingruppe enorm weitergeholfen! In kurzweiligen Theorieeinheiten, die ich jedoch gerne etwas strukturierter gehabt hätte - manchmal verloren wir uns dann doch etwas in der einen oder anderen oder anderen oder einen Geschichte - hat uns Julian alle für die Zertifizierung notwendigen Grundlagen des Modells von NLP anwendungsorientiert nahegebracht und uns spielerisch, locker und ganz salopp gezeigt, wie man mit allerlei Werkzeugen beispielsweise an Glaubenssätze und Ängste herangeht und diese ruckzuck auflöst, eben mal Form und Farbe geändert, etwas Musik und eine Prise Kreativität dazu und weg sind sie - klingt für manch Einen komisch, ist aber so! Und da die oben erwähnten Fässer nun schonmal offen waren ließ er uns aufeinander los und uns damit spielen.

Er selbst war immer irgendwo unterwegs, jedoch - so jedenfalls meine Wahrnehmung - immer im richtigen Moment vor Ort, um, im Bild bleibend, das Fass ordnungsgemäß zu entsorgen, wenn mir die Herausforderung zu groß wurde oder meine Skills nicht ausreichend waren oder vielleicht hoffentlich manchmal auch nur so erschienen. Die Erlebnisse arbeiteten wir immer in ausreichendem Maße auf, so dass, freilich wieder meine Subjektiviät, wir letztlich jedes Mal gestärkt aus den konfliktträchtigen "Arbeiten" herauskamen, ich hatte durchweg das Gefühl, Julian arrangiert die Situationen und Teams so, dass wir aneinander wachsen können und, lapidar gesagt, alles passt.

Zurück im Alltag, passt da noch alles? Ganz so durcheinandergewirbelt, wie mir so manch einer prophezeite, hat es mich dann doch nicht, meine Beziehung, so wie Julian es angekündigt hat, habe ich tatsächlich verloren, nicht so, dass mir meine Partnerin verlustig ging, aber so wie ich sie kannte! Allerdings habe ich einige neue Qualitäten gewonnen, dafür bin ich dankbar! In einigen Bereichen ist mein Leben durch NLP wesentlich anstrengender geworden, hey so habe ich nicht gewettet, doch ich sehe schon Licht am Ende des Tunnels üben hilft halt doch und wie Julian treffend sagte: "Du suchst doch die Herausforderung!"

Kurzum:

Wer völlig mannigfaltig, absolut lebendig dabei unglaublich enervierend und provozierend sowie einer Spur an Hybris, methodisch wie didaktisch komplett unkonventionell und natürlich enorm wichtig, in höchstem Maße spielerisch mit NLP auf Tuchfühlung gehen möchte, dem empfehle ich ein Seminar bei Julian.

Stünde ich nochmals vor der Wahl, ich würde mich wieder dafür entscheiden!

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 25. März 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Blog-Beiträge

Am Morgen des 6ten Tages erfuhren wir von Gabi Beyer so einiges mehr über unsere 'angeblichen' Werte,Wertehira...
Lesezeit: 3 minAls kleines Kind kommen die meisten in die Schule und dort verändert sich etwas grundlegendes, ...
Bonjour,ein kleines Dankeschön für ein wirklich tolles Wochenende.. heute ist der 21.01.2015, vor 3 Tagen...
[Aufgrund privaten Umzuges etwas verspätet]Tag 2 beschäftigte sich mit einem der wichtigsten Bausteine des NLP...

Page