NLP Prac-Part1/2...Januar 2013....Tag 4 - Ende Block 1 :(

SUNday...die Sonne im Herzen scheinen lassen...das Motto des letzten (Sonn)Tages...

oder war es das Motto : HER MIT DEN GUTEN_GEFÜHLEN...EGAL WOHER..EGAL VON WEM ? :)... sucht es euch aus..

Eva ..mir fällt bald nix mehr zu loben ein...mehr Präsenz, mehr Lebendigkeit, mehr Information geht einfach nicht :)
Eine wirklich bereichernde Trainerin...
In der Pause gab es dann im Zusammenspiel mit Julian + Gabi eine Teamfeedbackrunde und wir besprachen Dinge
die uns auffielen und die wir verändern..

Dann irgendwann..das Zeitgefühl geht mir mittlerweile verloren..gab es die, für mich, beeindruckenste und emotionalste 
Gruppenübung die ich je erleben durfte..und vor allem MITerleben durfte...
Teil des Prozesses zu sein und nicht nur 'übergeordnete Teamleiter' ist sowieso eines der Hauptaugenmerke von Julian...
Er sagte : Ihr seid Teil der Gruppe..nicht mehr nicht weniger...DAS nahm mir den Druck etwas 'erfüllen' zu müssen oder gewissen
'Anforderungen' entsprechen zu müssen...Achja...und noch immer hängt mir sein Satz im Kopf, persönlich an mich gerichtet :
Oli..wenn du kommst : Lass die Selbstzweifel zuhause..die braucht hier keiner ! :)
Tja... die Übung...
..ich nenne sie mal die LOBES-RUNDE...eine Mischung aus Reise-nach-Jerusalem, Speed-Dating und dem Ausdehnen
meiner emotionalen positiven Belastbarkeit :)
Anscheinend erging es vielen anderen genauso...naja..was heisst 'erging'...sie fühlten sich bewegt ;) SEHR BEWEGT...
Die Tränen liefen in einer Tour....der Kloss im Hals wurde immer dicker..und die Dankbarkeit stieg überproportional an.
Direkt danach und vollgepumpt mit Energie und herzergreifenden Aussagen ging es in Stille ans Briefeschreiben...
Ich freue mich jetzt schon darauf, denn ich weiss, dass er mich genau im richtigen Moment erwischen wird...

ach..als ob das schon alles gewesen wäre :
Julian nahm sich meiner in der Pause nochmal persönlich an und klärte einen gewissen Beziehungsstatus...und das alles
lief so ganz anders als erwartet...für mich einer DER Momente des Tages ! Nicht nur für mich ;)
Gerade auch diese Nahbarkeit, sein Interesse und seine Punktlandungen von Julian unterscheiden sich SO SEHR
von meinen Eindrücken aus dem Berliner-Prac, dass ich oft für mich spürte : GENAU HIER gehöre ich hin...genau DAS
lässt mein Potential entfalten und hier bin ich ICH...
Das war eine der wichtigsten Erkenntnisse der letzten 4 Tage und hat mich sehr geprägt.
Die Verabschiedungen der Teilnehmer waren, auch motiviert von Julian, ganz besonders..ganz nah..
ich fühlte mich wahrgenommen und getragen von tollem Feedback und begeisterten Menschen um mich.
Gott was freue ich mich auf den 2ten Block und kann es kaum erwarten..
Gerade die Trancen, Hypnosen, Familienstellen und Co. sind meine Steckenpferde...WIRD DAS TOLL !!!!
Und dann vieles noch aus der Meta-Ebene betrachten zu dürfen...ach..mein Herz hüpft schon jetzt :)

Ich bin wahnsinnig neugierig auf Alle, deren Geschichten und Erlebnisse, deren Veränderungen und sage : Bis bald :)

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 19. August 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Blog-Beiträge

Erfahrungsbericht Ausbildung zum Coach in Much Fakten der Ausbildung zum Coach:• 18 Teilnehmer• 3 Trainer...
Hallo Leute, hier werde ich eine Zeit lang meine aktuelle Entwicklung als Trainer festhalten. Einer der Gründ...
Anfang August .... Much .... immer eine Reise wert. Und warum nicht ein wenig Persönlichkeitsentwicklung, oder...
Liebe Brüder, liebe Schwestern! :)Ich habe mich für Kommunikationstrainer-Ausbildung bei NLP-Deutschland entsc...
Seit wir 2010 die ersten Seminare im Hotel FIT in Much veranstalten habe ich in der Regel die Unterkunft (Mehr...

Page