2013-Practitioner in Köln, Tag 6-7-8 + Fazit, Block 2

Am Morgen des 6ten Tages erfuhren wir von Gabi Beyer so einiges mehr über unsere 'angeblichen' Werte,
Wertehirarchien und dem Bewusstwerden der Prozesse die dahinter stecken. Eindrucksvoll wurden die
Kernthesen herausgearbeitet und für die meisten Teilnehmer gab es einen grossen AHA-Effekt.
Tom übernahm dann ab mittags den restlichen Tag, und ich hatte einiges zu tun in den anstehenden
Zirkeltrainings. Mittlerweile fällt es mir immer leichter auch ohne grosse & langatmige Vorbreitungen in Trainings zu gehen
und dennoch die Energie der Gruppe zu halten...das Zusammenspiel zwischen Trainer, Team und Gruppe erlebe ich
als eine wirklich runde Sache, was mir viel Sicherheit gibt und mein Selbstvertrauen stärkt.
Mein Thema der Downwards Inflection, akustischen Ankern und Sprechpausen kenne ich noch gut aus Aarons Lehrgang
uns es bereitet mir eine Riesen-Freude das weiter vermitteln zu dürfen! 
Nächstes Zirkeltraining kam direkt im Anschluss mit Präsupposition, und ich brachte noch ein paar Suggestibilitätstests mit rein :)
Es war für mich ein spannender Tag der rumging wie im Flug und somit endete er leider schon viel zu schnell mit
Toms einmaliger Abschlusstrance...um Mitternacht :)

Tag 7
Julians 6-Step-Refraiming und der entsprechenden Vorführung liess mich mit offenem Mund und Augen staunen.
Höchst aufmerksam und professionell, vor allem kreativ ging er auf die 2 Probanden ein...WoW !
Die anschliessenden Gruppenübungen für die viel Zeit zur Verfügung stand forderten mich dann heraus...denn
das Team wurde ja meist nur dann gerufen wenn's grad 'schwierig' läuft *schwitz*..also lag 'das positive zu-ende-bringen und
den Abschluss gestalten' in meiner Hand...und da qualmte mein Kopf :)...bis ich merkte...dass meine Gedanken
(zum Verschmelzen beider 'Parteien') plötzlich genau-so (!!) vom Teilnehmer ausgesprochen wurden..und die Übung endete fantastisch
und voll guter-Gefühle :)  Ein eindrucksvoller Moment für mich !
Axiom of the day : Brauchst du eine helfende Hand, schau ans Ende deiner Arme..

Dann kam ..Entschuldigung für die saloppe Aussprache: DER KRACHER des Tages...
Die Familienaufstellung von Gabi Beyer.
Innerhalb von Minuten war mein kompletter Focus auf sie gerichtet und ich vergass zeitweise völlig
dass ich Beobachter war...sehr emotionale und bewegende Stunden folgten und rissen ALLE
(ja ich habe (fast) ALLE befragt :)) mit...die Themen waren so vielfältig und ergreifend, dass Tim 
dauerhaft umherschleichen musste um Taschentücher zu verteilen. Es gab lediglich genau 3 Teilnehmer die
nicht auf eine besondere Art und Weise berührt waren!..denn die waren draussen beim Shoppen :)
Eine, wie ich finde, wirklich-wirklich unfassbar-gute Gabi Beyer...das war eine Meisterleistung ! Vielen DANK nochmal !

Nach einer längeren Pause ging es mit den Teilnehmern an Ihre TimeLine und entsprechende Gruppenübungen.
Auch hier war ich mit dem Team oft gefordert und es ging wirklich ans Eingemachte und an meine Ressourcen.
Weit nach Mitternacht ging der Tag höchst emotional zu Ende und das Feedback einiger Teilnehmer lässt darauf
schliessen, dass dieser Tag 7 einer der bewegendsten und besondersten Tag der letzten Jahre war.
Gaby,Julian und Sandra haben Höchstleistungen gebracht...und das miterleben zu dürfen, davon zehre (und erzähle) ich heute noch !

Tag 8 ..mein Gott...das darf doch noch nicht zu Ende sein !?? :(
Na ? Seid ihr wach und fit ??*verlegenes Kopfnicken mit gesenktem Kopf*
Zack -> Rein ins Zirkeltraining Nummer 1 : Axiome,......Fertig ?? Dann ab ins Gruppentraining : Core Transformation..
Oliver ? Noch Lust auf ein freies Thema innerhalb deiner 3x30Minuten Sprechzeit ???
Der zögernde Moment begrenzte sich auf geschätze 420Millisekunden, dann folgte das JA KLAR :)
Hier nochmal ein Dankeschön ans Universum ..denn seit Monaten wünsche ich mir schon inständig vor einem
interessierten Publikum darüber sprechen zu dürfen und 'die Kunde zu verbreiten'..und es hat SO gut getan..
Danke Julian !! :-* 
Gabi Beyer lauschte meinem Vortrag..und der entstehenden Gruppendynamik..und hatte hinterher sehr wertvolle Gesprächsführungstips
als Feedback für mich !
Ein Abschlusshammer kam dann NATÜRLICH noch von Julian :) Ein Teilnehmer der LIEBE inmitten eines Raumes auf einem Stuhl stehend fand..
das war dann noch 'die Krönung'..und ich meine das nicht belustigend, sondern 'besonders'.
Dann gab es Abschlussworte fürs Seminar und Ermunterungen & Ermutigungen zur Veränderung 'danach'..
Urkunden und Danksagungen folgten und ich merkte, wie schwer es mir fiel 'loszulassen' ..ich hätte so gerne noch
mit dem Team und den Trainern viel länger weitergemacht...
Immerhin treffen wir uns in 2 Wochen zu einer Übungsgruppe für Hypnose in Wuppertal und dort treffen wir viele wieder !
Danke auch an Ulrike für die Orga und die Betreuung des Projektes !
....................

FAZIT meiner Teilnahme am Prac. als Teammitglied
......

Ich sag's wie es (in meiner Welt) ist : Ich bin Julian unheimlich dankbar, dass er sein Vertrauen in mich gesetzt hat und mir
diese Chance zur persönlichen Weiterentwicklung geboten hat. Ich habe für mich festgestellt, wie wertvoll es es ist, Menschen
bei Veränderungsarbeit zu unterstützen und begleiten zu dürfen. Wie spannend es ist, wenn lang-unterdrückte Gefühle
aufbrechen und Prozesse eingeleitet werden, deren 'Heilung' weit über die Seminarzeit hinausgeht.
Innerhalb der Zirkeltrainings habe ich immer weiter Vertrauen in meine Intuition schöpfen dürfen, sowie in der
Sensibilisierung für Gruppendynamiken, Anwenden von Körperstatusarbeit. In den Gruppenübungen spürte ich erstmals
die Wahrnehmung und Kraft meiner 'ersten-Impulse'. Die Teambesprechungen gingen auch mal 'ans Eingemachte' und
liessen wieder (meine) Horizonte erweitern, und noch mehr Schubladen über Bord zu schmeissen. Persönliche
Erlebnisse mit Julian und Sandra stärkten das Vertrauen und den Wunsch DAS 'weiter' zu machen.
Kaum zuhause angekommen, beschäftige ich mich mit Terminen für Master, Weiterbildungen im Coaching Bereich etc.
Das Seminar hat mich motiviert meinem inneren Ruf weiter zu folgen und Ziele dahingehend zu formen.

Vielen Dank !!!
Euch allen ein wunderbare Zeit und viele 'besondere' Momente !
Alles Liebe,

Oli

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 20. September 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Blog-Beiträge

SUNday...die Sonne im Herzen scheinen lassen...das Motto des letzten (Sonn)Tages...oder war es das Motto : HER...
Hallo zusammen,an dieser Stelle möchte ich mich noch einmal recht herzlich bei allen Teilnehmern bedanken. Mit...
Lieber Herr Chefchaot,In meinem jugendlichen Leichtsinn und Drang die Weltherrschaft zu übernehmen, landete ic...
So!Auf geht's, das erste Seminar zur Trainerausbildung steht an.Der Hypnose Practitioner. Mit Freude bin ...
Hier ein weiterer Review zum Studi-Prac in Frankfurt.Diesmal etwas deutlicher in dem Format "Was war toll?" un...

Page