The Day After

Soooo... (war nur für mich und falsch) also noch mal neu..  AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
schon besser. Wohlfühlanker sitzt... da  da  da  dadap da dapdap da.... sitzt auch, ist aber weniger gut.

MEINE persönlicher Rückblick:

Erwartungen an mich: Weniger Klugscheißen (ging so), sich beweisen dass alle keine Ahnung haben außer mir_ ausgeblendet(stolzguck)

Erwartungen an das Seminar: Zu 100% erfüllt.

Startprämisse Geh-hin-da-wartet-was-wichtiges wurde 1000% übertroffen.

Fazit: Das Honigkuchenpferdgrinsen in meinem Gesicht ist begründet. Puuuuhhh
Kritik eigentlich weniger, Anregungen wären wohl die die alle haben.
Hotel war gut. Service war unterirdisch- Essen auch.  Wohl auch nichts wirklich Neues

Ideen: Alles zusammen 10% runterfahren. Niveau ist für Anfänger ein wenig zu hoch. Das Vertrauen in die eigene Hypnosefähigkeit könnte mehr unterstützt und bewiesen werden- (kleinere Coachinggruppen....) und öfter. Aussagen wie: Ihr könnt das jetzt alle - versteh ich zwar  lösen aber hinderliche Zweifel bei den Leuten aus. Gelegentlich sind Schlussfolgerungen nicht wirklich logisch.

Ansonsten höchstes Kompliment den Vortragenden. Und vor allem viel Erfolg beim Finetuning.

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 17. Oktober 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Blog-Beiträge

Unbewusste Lösungsstrategien - die Kunst, sein Unbewusstes für sich arbeiten zu lassenWeißt du wofür ich Krise...
Lesezeit: 3 minAls kleines Kind kommen die meisten in die Schule und dort verändert sich etwas grundlegendes, ...
Hallo Ihr Lieben,so vor genau einer Woche begann gerade der zweite Teil vom StudiPrac in Frankfurt. Wieder ein...
Seit einiger Zeit versuche ich mich nun bei der GEZ abzumelden. Es ist echt unglaublich, wie beharrlich die GE...
Halo Zusammen, ich bin ganz aufgeregt, denn ich habe heute meine erste Hypnnose-Sitzung gehabt. Schon während ...

Page