Holly - ein Hund auf den Philippinen

Holly - ein Hund auf den Philippinen

Vor einigen Wochen bin ich über die Kampagne von CARA Welfare gestolpert, mit dem Titel "Same Dog - Different Owner", vielleicht erinnerst Du Dich daran.

Mich hat die Kampagne so begeistert, daß ich sie gleich bei Facebook geposted habe und immer wieder auf die Website von Cara Welfare Phillipines geschaut, es hat mich jedesmal berührt, wie sehr die Menschen dort verantwortung für Tiere übernehmen und nach und nach habe ich auch den einen oder anderen Hund, nur von den Fotos und den Geschichten her, in´s Herz geschlossen.

Unter anderem kam die Frage auf, was eigentlich der Unterschied ist zwischen Shades, meinem eigenen Hund, und einem Hund wie Holly. Holly wurde auf der Straße "gefunden", mit enormen Geschwüren am Hinterteil, etwas verängstigt, doch nach nur wenigen Tagen fing sie an, mit dem Schwanz zu wedeln, sobald die Helfer mit Futter kamen. Ich kann mir diesen Blick bei Shades so gut vorstellen: Selbst nach dem größten Leid würde er für ein paar kleine, nette Gesten mit dem Schwanz wedeln und seine Freude wäre so ansteckend.

Der Unterschied zwischen Shades und Holly besteht wohl in allererster Linie in dem Ort der Geburt. Während Shades bei einer liebevollen Züchterin in der Nähe von Osnabrück geboren wurde und mit achteinhalb Wochen zu mir kam hat er stets nur nette Menschen getroffen, wird andauernd geknuddelt und gestreichelt und sollte ihm irgendwann mal jemand sagen "Das Leben ist kein Ponyhof", dann würde Shades wohl ganz irritiert gucken und fragen "Warum?".

Auf der anderen Seite ist da Holly. Die Retter haben es geschafft, kurz vor Silvester genügend Vertrauen aufzubauen, um Holly rechtzeitig mit heimzunehmen. Der Gedanke, daß Holly bei der Silvesterknallerei alleine durch die Straßen rennt war für die Retter einfach Herzzerbrechend. Und vielleicht sollte ich hinzufügen, daß Cara Welfare Philippines keine eigenen Unterbringungsmöglichkeiten hat ... alle dort geretteten Hunde und auch alle Hunde "in Pflege" sind bei Privatpersonen untergebracht.

Diese unterschiedlichen Leben ... nur aufgrund des Geburtsortes. Für Hunde bei CARA kann jeder Mensch eine Patenschaft übernehmen. 25 Dollar kostet die im Monat. Alleine das Futter, welches Shades jeden Monat von mir bekommt, ist teurer. Und für Holly ist das ein ganzes Leben, inklusive Medizinischer Versorgung der wirklich dramatischen Geschwüre. Ich habe es vorher schon kommen sehen ... und in dem Moment konnte ich nicht mehr widerstehen. Ich habe eine Patenschaft für gleich drei Hunde übernommen, natürlich ist Holly mit dabei. Ich werde den Hund wohl nie sehen, und doch kann ich mir so gut vorstellen, wie ein Helfer zu Holly kommt, sich freut, und Holly gar nicht versteht, was gerade los ist, und die Freude einfach ansteckend ist. Ein Hund, der gequält, getreten, fast verhungert und voller qualvoller Tumore ist und doch nicht anders kann, als mit dem Schwanz zu wedeln, wenn ein Mensch freundlich ist.

Die letzten Bilder von Holly (das oben gepostete) sind von Anfang 2013. Ich warte sehnsüchtig auf neue Bilder, weil mich interessiert, wie es Holly heute geht und ob sie nun ein schöneres Leben hat als zuvor. Ich werde darüber berichten, so wie auch über die anderen beiden Hunde.

Alles Liebe, Julian!

 

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 25. März 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Blog-Beiträge

Direkt am frühen Morgen haute Julian 2 Zitate raus, die viel in mir zum Schwingen brachten und sichdirekt in m...
Hallo Ihr Lieben,so vor genau einer Woche begann gerade der zweite Teil vom StudiPrac in Frankfurt. Wieder ein...
Hallo Leser,im Mai/Juni 2014 habe ich beim Studi-Prac von NLP-Deutschland bei Julian Wolf in München teilgenom...
"[...]du wirst deine Beziehung, so wie du sie kennst, verlieren [...]!" Dieses Satzfragment blieb im kurzen Te...
Ihr Lieben,wer mit dem Gedanken spielt sich zu einem Hypnose Einsteiger anzumelden. Unbezahlbare Erfahrung&nbs...

Page