QM, Prozesse,Strukturen und Organisation

Als ich 2011 wieder begann für Julian zu arbeiten wußte ich ja bereits auf welches Chaos ich mich einlassen würde. Das hatten die Jahre 2007-Mitte 2009 gezeigt. Nachdem ich nun 2 Jahre lang Stück für Stück Ordnung in das Chaos meiner Arbeitsbereiche gebracht habe kam Julian Ende des Jahres auf die Idee es müsse doch mal mehr Struktur in NLP-Deutschland.de geben. Hmmm sehr guter Plan dachte ich mir. Angst kriegte ich als er von ISO Zertifizierung und Qualitätsmanagement sprach. Julian und geordnete, standardisierte Abläufe, Prozess- und Organisationsstrukturen das warf doch einige Gedanken bei mir auf. Aber wie Julian so ist wenn er sich einmal für etwas begeistert machte er direkt einen Termin bei Meike Wilmowicz, der ehemaligen Assitentin von Klaus Kobjoll.

Dieser Termin war am letzten Donnerstag. Gespannt machten wir uns donnerstag früh um acht auf den Weg nach Nürnberg. Für mich ist alleine eine 4 Stündige Autofahrt mit Julian schon eine große Herausforderung :-) Nach einem kurzen Abstecher im Schindlerhof kamen wir dann bei Meike an und ich bin sehr positiv überrascht und erstaunt was an diesem einen Nachmittag bereits alles entstanden ist. Wir haben unseren aktuellen Ist-Stand besprochen und wo die Reise hingehen soll.

Wieviele Arbeitsabläufe so automatisch ablaufen dass sie kaum auffallen. Was Kernprozesse, Fürhungsprozesse und Unterstützungsprozesse bei NLP-Deutschland.de sind und wie eine Aufbauorganisation aufgebaut wird. SIPOC ja auch solche Begriffe kenne ich nun und kann es sogar mit Inhalten füllen.  Puh das waren reichlich Informationen und diese haben mir nochmal einen ganz neuen Blickwinkel auf die Firme gezeigt für die ich doch schon soo viele Jahre tätig bin. Sehr spannend. Ein und dieselbe Frage wird von mir als Detailsortierer so konträr zu Julian dem Überblicksortierer beantwortet dass es für Meike einige Flexibilität erforderte da zu vermitteln und beide Seiten zusammenzuführen :-)

Anfang des Jahres bekamen wir eine erste "Hausaufgabe" in der wir das Ziel des Projektes, unsere Wünsche und Vorstellungen beschrieben haben waren -der erste kleine Step in ein spannendes Jahr.

Nun haben wir die nächsten Hausaufgaben und 3 Wochen Zeit diese zu erledigen... Danach haben wir schon mehr Einblick in unsere Ablauforganisaion und die Aufbauorganisation und das "OrganisationsHaus" NLP-Deutschland.de wird einige Prozesse beherbergen.

Jede Menge Arbeit die sehr viel Flexibilität fordert, jede Menge Spaß verspricht aber mit Sicherheit auch nicht immer mal so eben nebenbei zu erledigen sein wird.

Also ich bin weiterhin gespannt und freue mich auf die Veränderungen die da anstehen und die mit Sicherheit noch mehr Ordnung in das Chaos bringen werden.

Ich werde hier von Zeit und Zeit mal meine Erfahrungen mit diesem Projekt posten.

Liebe Grüße

Sandra

 

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 20. Oktober 2019
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Blog-Beiträge

Liebe Brüder, liebe Schwestern! :)Ich habe mich für Kommunikationstrainer-Ausbildung bei NLP-Deutschland entsc...
Direkt am frühen Morgen haute Julian 2 Zitate raus, die viel in mir zum Schwingen brachten und sichdirekt in m...
Vielen Dank Julian,das du uns die Coach-Ausbildung ermöglicht hast und solche Großkaliber auf die Bühne geholt...
Wünsche gehen in ErfüllungDer Julian regte an Themen im Forum zu posten, sodass eine Art Orientierung entsteht...
Hallo alle da draussen,heute fange ich mit dem Ende des 4. Tages an. Julian hat uns das Ankern beigebracht. Un...

Page