Benachrichtigungen
Alles löschen

Kann man auf Reset drücken?

61 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
448 Ansichten
(@julian)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 4664
 

"Verlangen" würde ich jetzt mal sehr einfach als "Den dringlichen Wunsch, etwas zu haben/bekommen" bezeichnen. Das ist freilich nur "meine eigene, unperfekte" Interpretation. 😉

Alles Liebe, Julian!


   
AntwortZitat
(@merry)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 200
 

schön und sehr persönlich. Danke! :24: Und worein verwandelt sich dann erfülltes Verlangen? oder: was kommt nach der Erfüllung? Ich bin selbst jetzt verwirrter als je zuvor, was das angeht, sprich: offen für Möglichkeiten, die ich erst jetzt denken kann.:embarrassed:
Maria


   
AntwortZitat
(@axel_wehner)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 730
 

Das Verlangen ein Ursache für Leid ist, dem würde ich ja nicht widersprechen, lieber Julian,

"Die Ursache für alles Leid ist Verlangen.". In der Tat ... das meiste Leid hängt am Verlangen. Diesem Satz jedoch schon.

Für mich:
Es ist in der Tat so für mich, das jedes übersteigerte Gefühl umschlagen kann und zu Leid führt, ebenso aber auch die Leere. Es gibt wohl kaum ein Gefühl, Ding, Verlangen, Loslassen - was auch immer - mit nur einer Seite - ALLES (in meiner Welt stimmt hier die Generalisierung) hat mindestens zwei Seiten.

Liebe Magga
ich glaube nicht, dass ich Dich falsch verstanden habe, denn dieses Gespräch führte nicht ich mit Dir und ich bezog mich auch nicht selbiges...

Liebe Mäggi
in der Core, ich weiss es nicht, ob das Unbewusste im absoluten Core noch Verlangen (und/oder Wunsch) verspürt.

Eines aber habe ich oft erlebt: Menschen die wunschlos glücklich sind, sind oft wunschlos unglücklich.

Lieben Gruß
Axel


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Gibt es für Euch einen Unterschied zwischen Emotionen und Gefühlen?


   
AntwortZitat
(@maggi)
Famed Member
Beigetreten: Vor 8 Jahren
Beiträge: 3488
 

Lieber Axel

Liebe Mäggi
in der Core, ich weiss es nicht, ob das Unbewusste im absoluten Core noch Verlangen (und/oder Wunsch) verspürt.

der Cor an sich ist ja ein Zustand in dem ich mich befinde wo es eben nichtsmehr gibt..........
nicht den Wunsch nach Liebe.Verlangen...oder sonstwas.........
weil alles da ist

es ist eher ein Sein-Zustand

Eines aber habe ich oft erlebt: Menschen die wunschlos glücklich sind, sind oft wunschlos unglücklich.

Da geb ich dir auch aus meiner Sicht Recht......
Ich glaube das der Mensch eben so gestaltet ist das er nach weiterem strebt.......und wenn es in dem Zustand des wunschlos Glücklich seins....nur aus Langeweile passiert.

Verlangen ist auch nur ein Motor etwas zu erreichen........

Es gibt wohl kaum ein Gefühl, Ding, Verlangen, Loslassen - was auch immer - mit nur einer Seite - ALLES (in meiner Welt stimmt hier die Generalisierung) hat mindestens zwei Seiten.

:26:genau....vergisst man dies so stellt sich über kurz oder lang ein Problem ein.

Lieben Gruß
Mäggi


   
AntwortZitat
(@merry)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 200
 

Ihr Lieben,
jetzt sind wir schon beim (Un-)Glück, und ich hätte von euch noch gerne n paar Denkanstöße, was denn eigentlich "Verlangen" sein könnte.
Sorry, dass ich zurück gehe, ich hab halt den Wunsch, bei der Diskussion der "Giganten":omg: noch mitzukommen, wenn ihr mich mitnehmt.


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

@merry
Was bedeutet für dich Verlangen?

Für mich bedeutet Verlangen etwas zu wollen, von dem ich glaube es nicht bekommen zu können. Dann verlande ich etwas, dann fehlt mir was und ich weiss nicht wie ich es bekommen kann. Doch was steckt dahinter. Wenn ich glaube ich will etwas unbedingt aber ich weiss dass ich es nicht bekommen kann dann werde ich unglücklich wenn in mir folgendes passiert: Ich nämlich die geistige Freiheit verlohren hab es mir einfach zu nehmen.
Kinder können das so gut. Wenn sie spielen. In dem Moment wo sie spielen haben sie kein verlangen sie erschaffen sich in ihrer Phantasie einfach alles was sie brauchen. Dann spielen sie haben Spaß und das wars. Im nächsten Moment machen sie wieder was anderes und erschaffen sich wieder alles was sie brauchen und haben Spaß.
Liebe Grüße,
Magga


   
AntwortZitat
(@axel_wehner)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 730
 

Liebe Mäggi

Der Core ist ein Zustand des Seins - kann es sein.
ur ob es dort kein Verlangen mehr gibt - kann ich trotzdem nicht sagen. Auf bewusster Ebene sicher nicht.

Einer Studie zufolge (Spitzer - Hirnforschung)
Kann im CT genau nachgewiesen werden, dass Menschen auf bewusster Ebene Entscheidungen treffen, die sich beim Betrachten des Hirns bereits vorm treffen als falsch und/oder nachteilig darstellen.

Ich persönlich glaube es wird immer einen Wunsch (ein Verlangen, ein erstebenswertes Ziel) geben. Schon allein weil auch der erfüllte Zustand des Nichtsmehrverlangens angestre bt wird.

Liebe Merry, wir sind weit weg vom Unglücklichsein...
Was genau Verlangen ist, kann und soll gerade in einer solchen Diskussion doch irgendwie jeder für sich selbst definieren, oder?
Doch letztlich kann jede Weiterentwicklung ein Verlangen sein, wobei weiter nicht unbedingt nach vorn bedeutet.


   
AntwortZitat
(@maggi)
Famed Member
Beigetreten: Vor 8 Jahren
Beiträge: 3488
 

:3:Wie wäre es mit einem Neuen Thread

Was versteht ihr unter Verlangen........


   
AntwortZitat
(@maggi)
Famed Member
Beigetreten: Vor 8 Jahren
Beiträge: 3488
 

:3:Lieber Axel...

Cor wäre auch gut für einen weiteren Thread


   
AntwortZitat
(@axel_wehner)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 730
 

Warum wird "Verlangen" gleich negativ bewertet?

Aber gut, vielleicht wirklich ein anderes Thema....


   
AntwortZitat
(@axel_wehner)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 730
 

Mäggi wrote:

:3:Lieber Axel...

Cor wäre auch gut für einen weiteren Thread

Ja wäre es, doch ... ich habe da wohl eher eine andere Idee.


   
AntwortZitat
(@Anonym)
New Member Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Reset______


   
AntwortZitat
(@maggi)
Famed Member
Beigetreten: Vor 8 Jahren
Beiträge: 3488
 

:14::14::14::14:


   
AntwortZitat
(@merry)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 200
 

@ Magga::26:


   
AntwortZitat
Seite 4 / 5
Teilen: