Atem - Intensiv (Massage- und Atemworkshop)

25 Jan 2019 22:57 25 Jan 2019 23:04 von Julian.
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4661
Mehr
Autor
Atem - Intensiv (Massage- und Atemworkshop) #1
Im September dieses Jahres steht ein Seminar in einer ganz neuen Richtung auf dem Plan: Atmung! Und weil die Grundlage, auf der Robert und Marion das Atemtraining aufbauen, die Massage ist, haben die beiden mir zuliebe noch einen zweitägigen Massage-Crash-Kurs in den 6tägigen Atemworkshop mit eingebaut. Doch erstmal von vorne:
Robert Kriz ist Physiotherapeut und eine seiner Spezialisierungen ist die Atemtherapie, atemgesteuerte Therapie und, wie passend, er arbeitet auch mit Hypnose. Eine seiner Leidenschaften ist Shibari, und so verbindet die Lehre des Atmens die eigene Gesundheit und Energie mit dem Kontakt, den wir zu anderen Menschen herstellen und auch die Führung durch Atmen. Im NLP kennen wir das natürlich als "Atempacing", doch die Verbindung auf körperlicher Ebene, sei es durch Shibari oder durch Massage, geht noch ein ganzes Stück tiefer.

Das Ziel dieses Workshops ist die Grundlage allen Lebens: Die eigene Atmung und die Kontaktaufnahme mit anderen Menschen über den Atem bzw. Atemtechniken. Der ursprüngliche Workshop "Atmung intensiv" war als viertägiger Workshop geplant, der sich speziell an Physiotherapeuten und Masseure richtet. Mir zuliebe macht Robert aus diesem Kurs nun einen sechstägigen Kurs, die beiden zusätzlichen Tage am Anfang bilden einen Crashkurs für professionelle Massage, auf dessen Grundlage dann die vier Tage "Atmung - intensiv" aufbauen.

Doch die Massage ist nur der "Träger" auf dem Du die Magie der Atemtechniken lernst. Nach Abschluß dieses Workshops bist Du keinesfalls darauf beschränkt, Atemtechniken nur während einer Massage zu nutzen sondern Dir stehen alle Bereiche offen: Ob in der Hypnose oder im Verkauf, als Trainer auf der Bühne, vor der Kamera bei der Aufzeichnung eines Videos oder beim Kuscheln mit Deinem Partner, Du wirst durch deinen eigenen Atem stets Zugang zu Deiner eigenen Kraft haben und gleichzeitig über den Atem Kontakt zu Deinem Gegenüber aufzubauen.

Daß Du einige hervorragende Massagetechniken lernst ist sozusagen nur ein "kleiner Bonus".

Inhaltlich ist hinzuzufügen, daß dieser Workshop nicht in Bereiche wie Shibari oder Fesselkünste vordringt sondern rein mit den Themen "Massage" und "Atmung" sowohl viele Fähigkeiten beibringt als auch starke Emotionen auslöst. Der Workshop ist für uns aber auch eine gute Möglichkeit, herauszufinden, ob auch ein Interesse an einem tieferen Einstieg in die Kunst des Shibari besteht. Sollte das der Fall sein steht durchaus die Möglichkeit im Raum, im Jahr 2020 auch einen Shibari-Workshop anzubieten, der auf dem Massage- und Atem-Workshop aufbaut.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich Time Runner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.336 Sekunden

Page