Hypnose-Einsteiger und Hypnose-Master

18 Aug 2015 12:36 18 Aug 2015 12:37 von Julian.
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4661
Mehr
Autor
Hypnose-Einsteiger und Hypnose-Master #1
Nachdem ich den Hypnose-Master vom Systemspiegel gelöst habe scheint es mir passen, ihn in einem ähnlichen Rahmen wie den Hypnose-Einsteiger stattfinden zu lassen: Dem Startplatz in Köln. Und auch zeitlich möchte ich die beiden Hypnose-Teile gerne näher "zusammenholen".

Da sowohl für den Einsteiger als auch für den Master fünf Tage geplant sind (jeweils Montag bis Freitag) stellt sich mir die Frage: Soll der hypnose-Master direkt nach dem Hypnose-Einsteiger stattfinden? Oder sollen da lieber zwei bis drei Wochen Pause dazwischenliegen?

In der Tendenz möchte ich diese Seimnare übrigens zum letzten Quartal stattfinden lassen, also im Bereich Oktober/November.

Alles Liebe, Julian!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Aug 2015 15:39
JanP
Erste Schritte
Erste Schritte
Beiträge:26
Mehr
Hypnose-Einsteiger und Hypnose-Master #2
Hallo!
Eine Pause zwischen den beiden Seminaren halte ich für dringend geboten. Zum einen kann so in der Zwischenzeit das Erlernte unter anderen Umständen und Herausforderungen vertieft werden. Und zwei Wochen Bildungsabwesenheit am Stück ist für die meisten Arbeitnehmer sicherlich eine Herausforderung.

Gruß
Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Aug 2015 02:21
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4661
Mehr
Autor
Hypnose-Einsteiger und Hypnose-Master #3
Hi Jan,

mit der Pause gebe ich dir recht ... diese "Zusammenführung" ist auch gar nicht dazu gemeint, daß die Teilnehmer beide Seminare hintereinander machen sollen.
Es ist vielmehr so, daß ich sie organisatorisch "zusammenlege" und für die Teilnehmer eher im Kopf habe, daß im einen Jahr der Einsteiger und im Folgejahr der Master gemacht wird.

Dennoch gibt es a uch ein paar Ausnahmen:

- Teilnehmer, die Hypnose schon beherrschen und vor dem Hypnose-Master die Basics wiederholen wollen.
- Teilnehmer, die sich selbst überschätzen und "alles auf einmal" machen wollen.
- Teilnehmer, die Hypnose schon im Practitioner gemacht haben

In der Mittleren Variante, der "Überschätzung", sehe ich das sehr relaxt. Da ich überhaupt kein Thema habe, wenn jemand einen Termin verschiebt, kann ich so anbieten, daß er einfach alles auf einmal bucht, dann selbst die Erfahrung machen darf, daß er sich überschätzt und dann eben den Master auf´s nächste Jahr verlegt.

Und, was auch nicht vergessen werden sollte: Es gibt auch TEilnehmer, für die das wirklich passt, beides hintereinander zu machen.

Ich bin noch immer ambivalent in der Überlegung, ob ich beide Seminare direkt hintereinander planen soll oder lieber zwei Wochen Pause ...

Alles LIebe, Julian!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.367 Sekunden

Page