Vertragsgrundlagen und Widerrufsbelehrung

17 Jun 2014 18:08
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4639
Mehr
Autor
Vertragsgrundlagen und Widerrufsbelehrung #7
Ist allerdings im Reiserecht auch wieder anders geregelt.
;-)

Das ein "Engpass" im Verkauf gerne genutzt wird ist nicht auf den Online-Handel beschränkt.
Das passiert auch im Normalen Ladengeschäft und ich mag das auch nicht.

Noch schlimmer ist es auf Verkaufsveranstaltungen wie Messen oder ähnlichem. Und genau DA ist es dann auf einmal kein Haustürgeschäft mehr.

Ich bin durchaus dafür, den Unternehmer/Verkäufer in die Verantwortung zu nehmen und dem Kunden NICHT das Risiko aufzulasten, einer Verkaufsmache auf dem Leim gegangen zu sein. Genau dazu taugen die Regelungen, so wie sie heute existieren, allerdings nicht. Die heutigen Regelungen führen zu einem Gesetzeswahnsinn, bei dem kaum ein Kunde mehr durchblickt und am Ende oft der teurere Anwalt gewinnt. Der ist meist bei den Unternehmen.

Eine einfacher, klare Regelung.
Das wäre doch mal was Feines.

Aber, zugegeben, das war noch nie eine Stärke der Deutschen.
Sieht man ja auch am Steuerrecht. ;-)

Alles Liebe, Julian!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2014 18:29
Kathrin H.
Erste Schritte
Erste Schritte
Beiträge:26
Mehr
Vertragsgrundlagen und Widerrufsbelehrung #8
Steuerrecht, Verwaltungsrecht... Im Menschen verwirren sind wir richtig groß!

Auf einer Messe begibst du dich bewusst in die Höhle des Löwen. Wer da nicht auf Verkaufsstrategien gefasst ist, hat wohl wirklich einfach Pech.

Für einfachere Regelungen oder überhaupt eine Veränderung bräuchte es Motivation und die ist heute oft erst dann gegeben, wenn dicke Strafen im Raum stehen. Dann bekommt selbst die Gurke Aufmerksamkeit, weil es ganz wichtig ist, zu regeln wie krumm sie sein darf.

Insbesondere die "kleinen" Anbieter haben kaum eine Chance soviel Druck aufzubauen, dass Herr/ Frau Referentenentwurf sich mal an die Arbeit machen würden.

Das der Bürger bei den einfachsten Dingen nicht durchblickt, liegt für mich auch daran, dass alltägliche Rechtsfragen nicht Teil der allgemeinen Schulbildung sind. Da bekommen Schüler die tollsten chemischen Formeln präsentiert, aber was ein Verwaltungsakt oder ein Kaufvertrag ist erklärt ihnen niemand. Dabei sind das wirklich Dinge um die kein Mensch in Deutschland rum kommt.

Ok, das geht jetzt allerdings langsam etwas weit vom Thema weg. :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2014 20:17
Bizarrhexe
Neuling
Neuling
Beiträge:11
Mehr
Vertragsgrundlagen und Widerrufsbelehrung #9
Und nettes Vertragsrecht, wenn ein Forum mit Bestandteil des Vertrages ist und unliebsame Beiträge gelöscht werden vom Administrator... und Vertragspartner.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2014 20:24
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4639
Mehr
Autor
Vertragsgrundlagen und Widerrufsbelehrung #10

Und nettes Vertragsrecht, wenn ein Forum mit Bestandteil des Vertrages ist und unliebsame Beiträge gelöscht werden vom Administrator... und Vertragspartner.


Der Beitrag ist nicht gelöscht, sondern nur verschoben, weil er offtopic war:
www.psychopragmatik.de/rechtsgrundlagen_...r_trainer_einzelfall


Das hat nichts mit unserem Vertrag bezüglich der Seminare zu tun sondern nur mit gescheiter Moderation im Forum.

Alles Liebe, Julian!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.311 Sekunden

Page