Hypnose mit Kindern

16 Feb 2010 10:25
Stefkas Avatar
Stefka
Besucher
Besucher
Autor
Hypnose mit Kindern #1
Hat von euch einer Erfahrung mit Hypnose bei Kindern? Was da vielleicht anders gemacht bzw. berücksichtigt werden sollte?

Ich dachte mir nämlich, dass das doch auch ein tolles Einschlaf-Ritual sein könnte, das Kindern Spaß macht und man sie damit vielleicht etwas mehr dazu motivieren kann, sich auf das Zubettgehen zu freuen... :10:

Wie seht ihr das?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Feb 2010 19:01
Jizmak_da_Real_Bastards Avatar
Jizmak_da_Real_Bastard
Besucher
Besucher
Autor
Hypnose mit Kindern #2
du tust wie als ob das drogen wären. klar kannst du die hypnotisieren. bei uns nehmen die fast alle schon drogen, kannst die beruhig hypnotisieren

auf das Zubettgehen zu freuen..

darauf freust eher du dich. kinder wollen immer noch wachbleiben, sei froh. umgekehrt ist es sehr "unheimlich"- zombie artige wesen, kinder die gerne ins bett gehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Feb 2010 19:05
Jizmak_da_Real_Bastards Avatar
Jizmak_da_Real_Bastard
Besucher
Besucher
Autor
Hypnose mit Kindern #3
Mich interressiert das gegenteil, was passiert mit demenz kranken im altenheim

Und Jemand schon mal nen Mongo-Automat geschaffen für die Mongoloiden?
und den Schizographen. Mach mir die schizophrenie/mongoloimus weg.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Feb 2010 09:25
Stefkas Avatar
Stefka
Besucher
Besucher
Autor
Hypnose mit Kindern #4
Die Frage zielte gar nicht auf Gefährlichkeit ab. Ich kenne es aus anderen Bereichen (z.B. Lösungsfokussiertes Arbeiten), wo man für Kinder andere Worte wählt, spielerischer wird, halt "kindgerecht". Und jetzt wollte ich einfach nur mal wissen, wer hier Erfahrung mit Hypnose bei Kindern hat und ob da irgendwas anders gemacht werden sollte.

auf das Zubettgehen zu freuen..

darauf freust eher du dich. kinder wollen immer noch wachbleiben, sei froh. umgekehrt ist es sehr "unheimlich"- zombie artige wesen, kinder die gerne ins bett gehen.

Du, das sehe ich anders. Ich glaube, dass Kinder nicht gerne ins Bett gehen, weil sie glauben, dass sie was verpassen. Und ich glaube, dass wenn das Zubettgehen etwas ganz tolles für sie ist, weil sie ein schönes Ritual dabei haben, dann könnten sie sich auch drauf freuen. Das hat mit Zombies in meiner Welt gar nichts zu tun.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Feb 2010 10:57
Mäggi
Foren-Gott
Foren-Gott
Beiträge:3488
Mehr
Hypnose mit Kindern #5
Liebe Stefka

Zum ersten möchte ich vorab sagen das ich mich mit Hypnose.Blitzhypnose usw. nicht auskenne und auch denke das es bei Kindern weniger angebracht ist......das gehört für mich in den Therapheutischen Bereich und zu Bett gehen ist für mich nicht therapheutisch.

Hypnose.......
Was genau verstehst du unter Hypnose in dem Kontext mit zu Bett bringen ........als "Laie"
und das sie das dann toll finden.......
Ich denke mal du meinst auch keine Blitzhypnose...einmal tief anschauen und sie schlafen(ist jetzt Spaß)

Ich dachte mir nämlich, dass das doch auch ein tolles Einschlaf-Ritual sein könnte, das Kindern Spaß macht und man sie damit vielleicht etwas mehr dazu motivieren kann, sich auf das Zubettgehen zu freuen... :10:


Einschlafrituale und Hypnose sind für mich zwei paar Schuhe.

Ich halte Rituale für sehr wichtig auch um den Tag ausklingen zu lassen.
Für mich gehörten immer zu den Ritualen........Geschichten zu erzählen......
Geschichten die Kinder Stark machen.....
wo sie Abenteuer miterleben können.....

Geschichten für KInder >
<........ Metaphern für Erwachsene.

Ein Tic weiter sind Trancen..........

Wenn du also Geschichten für Kinder nimmst........sie anreicherts mit Milton hast du eine Supertrance.........wo sie einschlafen können.

Als Einleitung könntest du allesnehmen......was zum Beispiel im Bett und im Kinderzimmer ist.........

Du liegst jetzt schön in deinem Bett....hast deinen Teddy und ihr beide kuschelt euch schön ein....

leg dich ganz bequem hin.....während ich ich eine Geschichte erzähle..........Und während ich erzähle kannst du ruhig die Augen zumachen.........auch mit geschlossenen Augen geht die Geschichte weiter und vielleicht ist sie dann noch schöner......




Hier die Geschichten so umzuschreiben das sie mit Milton angefüllt sind ...........

An den Erfolg zweifel ich nicht..wenn sie dann noch richtig vorgetragen wird.

Ich denke es soll bei Geschichten erzählen bleiben........mit kleinen hypnotischen Sprachmustern.




Im Vordergrund sollte zwingenst das Kind stehen und das Einschlafritual.......

nicht eine Hypnose oder sonstiges auszuprobieren.

Das wäre für mich auch...Mißbrauch


Stefka........

Nimm doch eine Geschichte ........schreib sie um und stell sie mal ein......

Ob du sie benutzt ist was anderes.......auf jeden Fall lernst du dadurch....

Lieben Gruß
Mäggi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Feb 2010 12:38
JürgenMUC
Neuling
Neuling
Beiträge:11
Mehr
Hypnose mit Kindern #6
Ich arbeite immer wieder mit Kindern. Und ich muss sagen, es macht richtig Spaß!
Letztlich sind Kinder ja sehr oft in Trance. Das macht das Arbeiten mit Ihnen sehr leicht.
Erzähl Geschichten, lass sie erzählen etc. Du musst dann nur noch die richtigen Worte auswählen.
Vielmehr möchte ich dazu gar nicht sagen. Probier es aus, bedenke aber, welche "Macht" du - insbesonders als Bezugsperson - in diesen Situationen hast und pass auf deine Worte auf......... und lass es zu, dass sie sich selbst entwickeln können.....

LG Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.349 Sekunden

Page