Entspanne Dich

12 Okt 2009 20:35
Guido
Neuling
Neuling
Beiträge:9
Mehr
Autor
Entspanne Dich #1
Ich habe meine erste Trance geschrieben und möchte gerne eure Meinung dazu hören (bzw. lesen).
Ich bedanke mich schon einmal im voraus.

Mache es Dir so bequem wie nur irgend möglich. Stelle Deine Beine auf den Boden und konzentriere Dich jetzt auf meine Finger …. Konzentriere Dich nur auf meine Finger… und lasse nun zu, dass Deine Augen ganz müde und schwer werden. Vielleicht merkst Du bereits wie Deine Augenlider beginnen zu flattern und Deine Augen brennen (wiederholen bis Augenlider flattern). Wenn ich mit meinen Fingern Deine Stirn berühre, schließen sich Deine Augen. Deine Augenlider sind schwer wie Blei. Je mehr Du versuchst Deine Augen zu öffnen umso leichter und schneller sinkst Du in einen angenehmen Zustand der Entspannung. Vielleicht merkst Du bereits wie angenehm dieses Hinein gleiten in diesen schönen angenehmen Entspannungszustand ist.
Während Du mit jedem Atemzug immer tiefer in diesen angenehmen Zustand der Entspannung sinkst, spürst Du vielleicht wie sich eine angenehme Schwere und Müdigkeit in Deinem Körper ausbreitet. Dieses Gefühl beginnt in Deinem Kopf und breitet sich über die Schultern langsam bis zu den Armen aus. Es wandert über die Beine bis in Deine Zehenspitzen und wenn es dort angekommen ist, nimmst Du einen tiefen Atemzug und sinkst noch tiefer in diesen angenehmen Zustand der Entspannung. Atme jetzt dreimal tief ein- und wieder aus (Tieftranceanker).
Stelle Dir nun eine wundervolle beleuchtete Treppe vor. Am Ende dieser Treppe befindet sich Dein Wohlfühlraum. Gehe jetzt diese Treppe hinunter und wenn DU in Deinem Wohlfühlraum angekommen bist hebe den kleinen Finger.
Entspanne dich nun. Die Aufgabe Deines Unterbewusstseins ist es Dich gesund zu erhalten. Die unendliche Macht Deines Unterbewusstseins wird Dich jederzeit bei Deinen Zielen unterstützen.
Es entstehen nun Bilder vor Deinem Geistigen Auge. Du liegst am Strand einer wundervollen Insel und vielleicht spürst Du auch den sanften warmen Windhauch der über Deine Haut weht. Im Hintergrund hörst Du das Meeresrauschen und fühlst Dich rundum glücklich. Du merkst vielleicht wie Du jeden Muskel in Deinem Körper entspannst und während Du jetzt schon spürst wie sich Deine Zehen entspannen merkst Du dass sich auch Deine Unterschenkel immer mehr und mehr entspannen. Ganz leicht fällt es Dir auch Deine Oberschenkel zu entspannen. Als nächstes spürst Du vielleicht wie sich Deine Gesäßmuskeln und dann Deine Rückenmuskeln entspannen, während Du merkst das auch Deine Bauchmuskeln völlig entspannt sind, wie auch Dein Hände und Unterarme immer entspannter werden, sinkst Du immer tiefer in diesen wunderschönen angenehmen Zustand der Entspannung. Du spürst Deine Oberarme die sich entspannen und Du entspannst Deinen Nacken, und nachdem Du Deinen Hals entspannt hast merkst Du wie sich Dein Gesicht mehr und mehr entspannt. In diesem wunderschönen entspannten Zustand fühlst Du Dich vollkommen wohl, vollkommen wohl. Jedesmal dann wenn Du diesen entspannten Zustand benötigst (außer bei der Arbeit und beim Autofahren) wird Du dafür sorgen das Du es Dir so bequem wie möglich machst. Wenn sich dann Daumen und Zeigefinger berühren sinkst Du augenblicklich für die nächsten 15 Minuten in diesen wunderschönen, angenehmen Zustand der Entspannung.
Genieße noch einmal dieses herrliche Gefühl… Nimm es mit…
Ich zähle jetzt bist drei… Bei drei angekommen bist Du wieder hellwach und fühlst Dich vollkommen wohl.

1 2 3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Okt 2009 00:06
burmester@itzehoer-vl.de
Erste Schritte
Erste Schritte
Beiträge:24
Mehr
Entspanne Dich #2
Hallo Guido, ich bin erst jetzt nach Hause gekommen, habe noch eben schnell ins Forum geschaut und kurz deine Trance gelesen. Spontan finde ich sie gut, aber ich melde mich die nächsten Tage zwecks Optimierung bei Dir.
A guats nächtle wünsch ich Dir - Rita

PS : bist du am Freitag dabei in Hamburg (Peergroup)?:21:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Okt 2009 00:19
bks Avatar
bk
Besucher
Besucher
Entspanne Dich #3
Hallo Guido

deine Trance gefällt mir sehr gut. Bin schon fast in Tieftrance:1:

Gute Nacht und liebe Grüße an die Küste

Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Okt 2009 20:32
Merry
Foren-Held
Foren-Held
Beiträge:200
Mehr
Entspanne Dich #4
Täte mir besser (gefallen würden), wenn ichs hören statt lesen könnte. Inhaltlich find ich sie gelungen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Okt 2009 20:51
DeMikes Avatar
DeMike
Besucher
Besucher
Entspanne Dich #5
Augenlieder flattern lassen, Lieder schwer wie Blei und die Augen brennen...... :20:

Findest Du es angenehm wenn deine Augenlieder flattern? Diem meisten Menschen wären beunruhigt.

Schon beim Armtest wird klar daß jedes "giftige" Wort wie hier Blei deine Energie schädigt ... und dann sowas in einer Trance?

Mal ganz abgesehen vom Augenbrennen, eine Suggestion die der Körper des Klienten durch Augen-Austrocknung erzeugt....

...den Rest spare ich mir.

Übrigens ist dein Kardinalfehler IMHO daß Du eine Trance anscheinend nur vorliest und die dann Wirkung zeigen soll. Richtig gut funktioniert Hypnose aber nur wenn Du selbst in Trance gehst und die Klientin einfach nur mitziehst.

Genau das schließ ich aus , den bei dem Text oben würdest Du es selbst nicht aushalten.

Wetten daß Du aus diesem Feedback weit mehr machen kannst als aus irgendwelchem Lob :5:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Okt 2009 18:08
burmester@itzehoer-vl.de
Erste Schritte
Erste Schritte
Beiträge:24
Mehr
Entspanne Dich #6
Hallo De Mike,

wir befinden uns noch am A N F A N G einer vielleicht wunderschönen NLP-Reise.
Da wäre konstruktive Kritik einfach sehr hilfreich, oder hast Du eine andere Meinung?

Lieben Gruß - Rita

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.443 Sekunden

Page