Krafttiere - & wie sie zu einem finden

15 Jul 2006 18:00
DeMikes Avatar
DeMike
Besucher
Besucher
Autor
Krafttiere - & wie sie zu einem finden #1
Krafttiere .. in der heutigen Zeit, das ist doch Aberglaube ... ist eine der typischen Antworten die ich bekomme.

Und doch gibt es sie auch heute. Teddy´s, Glücksbärchen & Co. verhelfen nach wie vor uns und unseren Kindern wohlzufühlen. Kinder sind noch am ehesten offen dafür. Doch mit ein bischen Übung & Anleitung läßt sich der Kontakt wieder finden.

Ein Zeitsprung in die Anfänge der Menschheit. Wir sind Jäger & Sammler. Fernsehen und andere Zeitdiebe gibt es noch nicht. Wer gerade nichts zu tun hat beobachtet seine Umwelt. Die Jäger eines Stammes mußten oft lange warten bis sie zum Zuge kamen. In der Zeit haben sie konzentriert mit allen Sinnen die Umgebung wahrgenommen. Mit der Zeit entdeckten die Menschen daß bestimmte Handlungen der Tiere aus einem bestimmten Grund erfolgen und daß jedes Tier ganz andere für sich wertvolle Eigenschaften hat.

Ein Jagd konnte lange dauern oft tage- und wochenlang. So wie im ZEN der Meister zum Pfeil und Bogen wird um zu treffen haben unsere Vorfahren durch tanzen der Tierbewegungen, malen derselben an Höhlenwände und singen der Tierstimmen einen innigen Kontakt zur jeweiligen Tierseele gefunden.

Meist waren es die Schamanen die nicht nur die Tiere sondern auch ihre Mitmenschen genau beobachteten und dieses Wissen einsetzten konnten um schneller und mehr Beute für den Stamm zu erzielen. Vor jedem Jagdgang wurde eine Zeremonie abgehalten der alle auf ein Ziel einschwor. Weil das so erfolgreich funktionierte entwickelte sich dieses System immer weiter und weiter.

Viel Neuzeitmenschen glauben ja unsere Vorfahren haben nicht viel Wissen gehabt und aufschreiben hätten sie Damals ja auch noch nichts können. Leider weit gefehlt. Wir wissen kaum wie schädlich der Buchdruck auf unser Erinnerungsvermögen wirkt.

Selbst im Mittelalter gab es noch Memosysteme mit denen es möglich war das damals gesamte Wissen der Welt in ein paar Jahren auswenig zu lernen. Schaut euch den Koran an. Viele Gläubige lernen in in etwa 2 Jahren auswendig. Und was ist mit uns die wir uns bei mehr als 3 Sachen die wir einkaufen wollen einen Zettel als Gedächtnisstütze schreiben müssen?

Daß wir nichts verstehen heißt also nicht automatisch daß unsere Vorfahren dümmer gewesen wären. Im Gegenteil. Vieleicht waren sie uns ja überlegen weil sie mit der gleichen Denkkapazität viel weniger Bereiche abdecken mußten.

Wenn ich mich den ganzen Tag mit einer einzigen Sache beschäftige bekomme ich (fast) automatisch einen besonderen Zugang zu ihr. Und was tun die meisten Neuzeitmenschen? Sie müllen sich mit Unterhaltung zu und verbraten damit wertvolle Kapazität.

Zurück zum Thema Krafttiere. Für unsere Vorfahren war es überlebenswichtig so wie ein Tier fühlen und denken zu können um erfolgreich auf der Jagd zu sein. Alles was dies förderte setzte sich durch.

Ich habe einmal eine Trancereise in die Vorzeit gemacht und traf dabei eine Schamanin auf einem Berg sitzend. Nach der Begrüßung und der Erklärung meiner Mission erzählte sie mir daß sie gerade die Erzählung der Vergangenheit seines Stammes im Kopf umändere und große Erfolge einfüge. Gerade wäre sie dabei den Text an die Melodie & die Tanzschritte des Liedes indem der Stamm seine Werte speichert anzupassen. Eine frühe Form des ReFraming. Also von wegen das hätte Richard erfunden........
Da hat doch diese weise Schamanin einfach das Lied verändert um ihrem Stamm mehr Selbstvertrauen und damit mehr Jagderfolg zu kreieren.

Konntest Du dir das gerade eben vorstellen? Ja? Dann klappt das auch später mit dem Krafttier finden. :001:

Die Schamanen die aus den subtilen Beobachtungen ihrer Umwelt falsche Schlüsse zogen oder unwirksame Rituale abhielten wurden vom Stamm getötet. Die die das vermochten brachten dem Stamm ein besseres Leben und genossen hohes Ansehen. Dafür mußten sie nicht mit zur Jagd gehen und konnten sich damit beschäftigen wie es mit dem Mitteln des Waldes möglich ist Krankheiten zu heilen. Gesundheit war neben dem Jagderfolg die zweite Erfolgssäule eines Stammes.

Wie das wohl zu Anfang abgelaufen ist? Wahrscheinlich haben die Schamanen Tiere beobachtet die sich sonderlich verhielten , die offensichtlich krank waren und was sie taten. Da war die Hirschkuh mit dem aufgedunsenen Magen die ganz bestimmte Blätter fraß und am nächsten Tag war sie wieder gesund. Leicht vorzustellen daß der Schamane das bei ähnlichen Sympthomen auch versucht hat ... und möglicherweise damit Erfolg hatte.

Die andere Möglichkeit ist daß bei der Suche nach geeigneten Blättern, Wurzeln und Beeren solche darunter waren die das Bewußtsein veränderten. Es gibt viele natürliche Stoffe die eine Art von Hellsehen erzeugen. Zusammen mit dem großen Erfahrungsschatz an Naturbeobachtungen könnte es so gewesen sein daß in den Rauscherlebnissen Tiere als Symbole von Bewußtseinsanteilen erschienen und dem Schamanen Rat gaben.

Aus heutiger Sicht können wir das (für unseren Verstand) sehr schön als symbolhafte Kommunikation unserer eigener Persönlichkeitsanteile betrachten. Schweinehund läßt grüßen.....

Ich selbst bin mir da garnicht so sicher ob entweder durch geeignete Drogen oder die hypnotische Installation derselben nur eigene, sonst verborgene, Persönlichkeitsanteile erreichbar werden. Viele Erlebnisse lassen mich vermuten daß durch diese Art von Zuständen ein Kontakt über die Grenze Mensch - Mensch - Tier möglich sind.

Viele Philosophien sagen ja daß wir alle EINS sind. Für mich ist das ein sehr schöner Gedanke. Treffe ich jemand der traurig ist denke ich: Warum bin ich den traurig? Was kann ich da machen. Treffe ich jemand der zornig ist, denke ich mir: Warum bin ich den zornig? Was kann ich da machen. Treffe ich jemanden der mich (verbal) angreifen möchte, denke ich mir: Hei was reitet mich denn da gerade selbst für ein Teufel...... und lächle

Ein andere Phänomen ist erst durch neuere Forschungen erklärbar geworden. In unserer Vorzeit waren die Schamanen meist Spezialisten für bestimmte Tiere. Heute weis man daß der eigene Verstand das bevorzugt sieht mit dem er selbst zu tun hat. Bin ich Fußballfan erkenne ich in Menschenansammlungen schnell Gleichgesinnte. Gleiches zieht eben gleiches an.

Das bedeutet daß ich nur die Krafttiere anziehe die gleiche & ähnliche Eigenschaften und Aufgaben wie ich selbst habe. Nur dieses Tier kommt mir öfters in den Verstand , fällt mir in Zeitungen und im Fernsehen auf. macht mit gute Gefühle wenn ich darüber lese....

Die Menschheit ist mittlerweile groß geworden und wir können unser Wissen und unsere Beobachtungen in Büchern sammeln , im Internet austauschen. Ja wir können sogar das was unsere Vorfahren nach und nach gelernt haben bewußt selbst erfahren. Drogen zu nehmen ist dazu nicht notwendig. Uns stehen heute hypnotische Verfahren zur Verfügung. Eine kleine geführte Trancereise in Form eines erzählten Märchens , mehr braucht es nicht um Kontakt zu seinem Krafttier zu bekommen.

Die nächsten Themenpunkte:


Welchen Vorteil bingt es uns Kontakt zu unserem Krafttier zu bekommen?

Wie finde ich mein Krafttier?

Geführte Trancereise

Wie gewinne ich sein Vertrauen?

Wie intensiviere ich den Kontakt?

Wie nehme ich Kontakt auf?

Gibt es auch eine Möglichkeit zum Sofortkontakt?

Dauerkontakt zum Krafttier (HowTo)

Wie werde ich eins mit dem Krafttier?

Eigenschaften der verschiedenen Krafttiere


......


Ich bitte um Feedback und Fragen (zum bisher Geschriebenen)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jul 2006 21:47
Steffis Avatar
Steffi
Besucher
Besucher
Autor
Krafttiere - & wie sie zu einem finden #2
lieber michi :) ,

vielen dank für diesen artikel :)

in meinen augen ist er mit sehr viel enthusiasmus geschrieben, und ich wette auch im flow...

ich lese hier nicht nur etwas über krafttiere, sondern erfahre auch, dass nlp für dich viel mit schamanismus zu tun hat, erfahre etwas über hellsehen etc. pp. das find ich schön und sehr inspirierend

als ich deinen artikel las, musste ich unwillkürlich an atréju aus der unendlichen geschichte denken. denn zu anfang dieses buches geht es eben auch um krafttiere. der indianer-stamm, dem atréju zugehörig ist lebt in einer symbiose mit den pupurbüffeln. die indianer wandern diesen tieren hinterher, erlegen soviele sie zum leben brauchen und haben große ehrfurcht vor den purpurbüffeln. ein junge wird dann zum mann, wenn er seinen ersten purpurbüffel erlegt. und atréju hat seinen büffel seit einigen wochen entdeckt und gerade seinen bogen gespannt und den pfeil auf sein ziel gerichtet, als ein gesandter der kindlichen kaiserin eintrifft und den feierlichen moment unterbricht.

ja, bei wunderbaren büchern gehts mir genauso wie dir michi, wenn es um krafttiere und schamanismus geht: ich gerate in schwelgen und in begeisterung...

die unendliche geschichte ist eines der schönsten bücher, die ich kenne. allein die passage, in der michael ende bastian balthasar bux lesebegeisterung schildert: es kann nicht schöner sein... ca. o-ton michael ende: "nur wer selbst tränen vergossen hat, weil eine geschichte ausgelesen ist, nur wer selbst nächteläng heimlich unter der bettdecke mit der taschenlampe gelesen, weil er unbedingt wissen musste, was der held weiter erlebt, nur wer selbst den ausgelesenen roman weitersponn, damit der held ja weiterlebt - nur der wird verstehen, was es für bastian bedeutete, jetzt eine unendliche geschichte in den händen zu halten. eine unendliche geschichte. eine geschichte, die nie enden wird."

ja, soooo schön :-)))) doch stopp... ich schweife aus

sorry, ich freue mich auf weiter enthusiastische beiträge von dir mit infos zu krafttieren und weiteren begleit-erscheinungen :)

ssschönen abend

:-))) steffi...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jul 2006 22:15
DeMikes Avatar
DeMike
Besucher
Besucher
Autor
Krafttiere - & wie sie zu einem finden #3
Liebe Steffi :)

Danke für dieses wunderschöne Feedback ... das tut richtig gut.

Ja NLP hat viel mit Schamanismus zu tun. Ich halte Richard Bandler für einen großen Schamanen, der Mann ist ein echter Punk (im allerbesten Sinne):)

Ein bischen unterscheiden kann man A die Leute die etwas gelesen haben , womöglich auch noch in USA waren und den Indianern ihre Riten & Riutale stehlen und das als Schamanismus bezeichnen. Die B-Leute sind Core-Schaman(en)innen die die Struktur der Magie erkennen und eigene Riten & Rituale kreieren und den landestypischen Kontent einbauen.

Richard macht genau das in virtuoser Perfektion. Wenn man nicht mehr auf das achtet was er im Vordergrund "spielt" sondern (zumindest teilweise) erkennt was er wirklich macht. Kompliment & Verbeugung

... und natürlich wird was paßt sofort übernommen und reintegriert. :008:

Ja die "Unendliche Geschichte" ist wirlklich ein Meisterwerk und Michael Ende ein wahrer Meister. Ich bin ja sowieso ein Kindskopf doch wenn ich solche Filme sehe fühle ich mich noch mehr so.
Gibt es das als Hörbuch? Muß gleich mal zu AMAZON surfen...........

Ja Steffi es wird Begleiterscheinungen geben :008:

Alles Liebe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jul 2006 08:01
Mäggi
Foren-Gott
Foren-Gott
Beiträge:3488
Mehr
Krafttiere - & wie sie zu einem finden #4
Lieber Michi


Das bedeutet daß ich nur die Krafttiere anziehe die gleiche & ähnliche Eigenschaften und Aufgaben wie ich selbst habe. Nur dieses Tier kommt mir öfters in den Verstand , fällt mir in Zeitungen und im Fernsehen auf. macht mit gute Gefühle wenn ich darüber lese....

Danke das wir jetzt in den Genuß kommen über Krafttiere mehr zu erfahren.
Was ich kopiert habe aus deinem Artikel ist für mich sehr wichtig.Mein Krafttier habe ich ja nicht gesucht...ich wußte damals garnicht das es so etwas gibt...mein Krafttier hat mich aufgesucht...ist sichtbar geworden und mit ihm genau das was ich kopiert habe.
Wenn ich mir heute mein Krafttier ansehe dann weiß ich ganz genau wie ich mich fühle.ich brauch es nicht selber zu fühlen ...ich kann dann fühlen sehen .Verstehst du was ich meine?

Es wird wohl auch etwas mit dem Thread zu tun haben...Ich möchte selber nicht geschenkt bekommen
seit diesem Abschluß ist mein Krafttier frei.......vorher war es bedingt frei......er stand in einer Arena .
Jetzt kann ich mit ihm durch den Wald streifen.
In der Arena war er nicht unglücklich nur jetzt ist sein Aktionstadius größer :D und das merke ich auch wieder im realen Leben :eek: ..das ist schön es sehen zu können..auch die Ruhe die mein Krafttier ausstrahlt.

Artre`ju ............da sind mir doch fast die Tränen gekommen ...schön

NLP und Schamanismus
Tja......da wußte ich auch nicht was Schamanismus für mich bedeutet...ich brauche beides........NLP ohne ist für mich nix...kann ich garnicht




Danke Michi

Lieben Gruß
Mäggi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jul 2006 11:12
ChrisTinas Avatar
ChrisTina
Besucher
Besucher
Autor
Krafttiere - & wie sie zu einem finden #5

Mäggi schrieb: Das bedeutet daß ich nur die Krafttiere anziehe die gleiche & ähnliche Eigenschaften und Aufgaben wie ich selbst habe. Nur dieses Tier kommt mir öfters in den Verstand , fällt mir in Zeitungen und im Fernsehen auf. macht mit gute Gefühle wenn ich darüber lese....i

Ich möchte das noch etwas ergänzen und erweitern - denn bei mir war es nicht immer so, dass ich gute Gefühle hatte, wenn mir ein Krafttier über den Weg kroch.

Bei mir warens vor 2 Jahren Schnecken - die nackten dicken braunen ohne Haus, welche leidenschaftlich gerne bei Einbruch der Dämmerung auf unserem Sitzplatz hinterm Haus krochen und mir die Stimmung vermiesten.

Voriges Jahr waren sie weg - ich dachte, ich hätte das Thema erledigt - **** eigentlich waren sie nicht weg - sie stiegen nur eine Ebene höher. Schnecken sind lt. internet nämlich das Lieblingsgericht von Blindschleichen - und diese wiederum von Schlingnattern - und voriges Jahr hatten wir keine Schnecken - **** tonnenweise Schlangen im Garten.

Da hab ich mich dann bewusst mit den Thematiken von Schnecken und Schlangen befasst - heuer hab ich noch keine einzige Schlange gesehen - und wenn die Schnecken wieder zum Sitzplatz kriechen schauen wir ihnen beim fressen der Gänseblmchenblätter zu - sie haben ihren Schrecken verloren - und ich meine Phobie gegen Tiere, welche sich übern Boden schlängeln und Schleimspuren hinter sich herziehen.

Ich selbst schleim mich zwar noch immer nicht gerne wo ein - **** ich hab mir viele andere Fähigkeiten bewusst angeschaut - und auch in mir entdeckt - und seit sie fallweise raus dürfen, wenn sie Lust dazu haben - konnte ich meine Abneigung großteils ablegen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Jul 2006 11:19
Mäggi
Foren-Gott
Foren-Gott
Beiträge:3488
Mehr
Krafttiere - & wie sie zu einem finden #6
Hallo ChrisTina

Mir fällt da grade eine Methapher ein die dazu paßt........:D ich sortiere mal die Einzelheiten zusammen ..wenns komplett ist...schreibe ich sie.;)

Ist die Schnecke dein Krafttier ???????

Lieben Gruß
Mäggi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.268 Sekunden

Page