Benachrichtigungen
Alles löschen

Mein erster Gedichtband

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
140 Ansichten
nikita
(@nikita)
New Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

Hallo meine Lieben!

Ich habe meinen ersten Gedichtband fertig. Mein Anspruch waren 30 Gedichte, von denen ich das letzte nun vollendet hab. Bevor ich mir einen Verlag suche, denn das war immer mein Ziel, meine Poesie zu verbreiten, möchte ich einige meiner engsten Freunde und Familienmitglieder Probe lesen lassen...
Denkt ihr es ist zu Hause günstiger, das alles auszudrucken? (Sind ca. 300 Seiten) oder bei einem Copyshop in der Nähe?

Ich denke fast, beim Verbrauch meines Druckers, in einem Copyshop...


Zitat
nordika
(@nordika)
Active Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 9
 

Herzlichen Glückwunsch!
Leider zählt das Schreiben von Gedichten überhaupt nicht zu meinen Stärken und dementsprechend auch nicht zu meinen Hobbies.

Es kommt denke ich auf den Copy-Shop drauf an. Gibt günstige oder teurere natürlich, wie es immer ist.

Du könntest zu Hause etwas Geld sparen mit ein paar einfachen Einstellungen. Tinte sparen kannst du zb indem du etwas in den Einstellungen änderst, siehe hier: https://www.tintencenter.com/tinte-sparen/

Außerdem, wenn es echt nur für Freunde ist, könntest du "Entwurfdruck" in den Druckereinstellungen einstellen (doppelt gemoppelt), damit kannst du ebenfalls Tinte sparen.

Was hast du denn außerdem für einen Drucker? Man muss ja nicht immer die teuerste Tinte kaufen, sondern kann auch Noname Artikel bestellen die genau das gleiche taugen.. Da kann man sich auch noch ein paar Taler einsparen.


AntwortZitat
Teilen: