Das Glück kommt selten allein

12 Jun 2009 10:43
Moenis Avatar
Moeni
Besucher
Besucher
Autor
Das Glück kommt selten allein #1
Hallo!

Hat von euch schon jemand "Das Glück kommt selten allein" von Eckart von Hirschhausen gelesen?

Ich habe mir das Buch vor einer Woche gekauft und voller Vorfreude angefangen zu lesen... Die Enttäuschung kam schnell... Und weiter als bis Seite 50 konnte ich mich noch nicht "durchquälen".

Aus NLP-Sicht finde ich das Buch absolut schrecklich geschrieben. Ich glaube der Sinn, warum dieses Buch geschrieben wurde, sollte sein, den Menschen mehr Glück zu vermitteln. Allerdings... Wie kann ich "lernen" glücklich zu sein, wenn mir von Anfang an mitgeteilt wird, dass es nicht Sinn und Zweck des Lebens ist, IMMER glücklich zu sein (ob das nur Ironie ist, weiß ich nicht, und selbst wenn...). Oder wenn in aller Ausführlichkeit berichtet wird, was eine Depression ist, wie sie sich äußert, dass es eine Krankheit ist, etc.

Meiner Ansicht nach wird in dem Buch mit sehr vielen Negativformulierungen gearbeitet, die bei mir zumindest absolut nicht dazu führen, dass ich mich glücklicher fühle - im Gegenteil. Ich musste das Buch erstmal weglegen und mich dann wieder in einen guten Zustand bringen.

Wer es gelesen hat: Wird das besser? Lohnt es sich, die restlichen 330 Seiten zu lesen?

Ach ja, ich habe weiter hinten noch ein Kapitel gelesen, in denen Herr Hirschhausen etwas zu Bestellungen beim Universum schreibt. Er schreibt etwas über die "Positiv-Denker" wie Bärbel Mohr und erklärt, warum das alles Quatsch ist und vom positiven Denken sich da nichts im Leben ändert. Nur eine "positive Psyche", die ist wissenschaftlich nachweisbar.

Da frage ich mich allerdings: Woher kommt die positive Psyche? Angeblich, laut EvH, ist die ja auch angeboren und wer mit einer Depression geboren wird - tja, sorry, Pech gehabt! Da nützt auch positives Denken nichts!

Insgesamt bin ich echt enttäuscht! Vielleicht verstehe ich auch die Art Humor nicht, die EvH an den Tag legt und vielleicht achte ich auch mittlerweile zu sehr auf einzelne Formulierungen, für mich war der Kauf des Buches zumindest eine Fehlinvestition.

Wie sind eure Meinungen?

Liebe Grüße,
Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2009 10:08
toby_shoemakers Avatar
toby_shoemaker
Besucher
Besucher
Autor
Das Glück kommt selten allein #2
Hey Moeni,

das wundert mich... habe bei YouTube EvH gesehen und fand ihn da ziemlich gut ...
danke für deinen Bericht!

Gruß Tobi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2009 20:44
Deadaluss Avatar
Deadalus
Besucher
Besucher
Autor
Das Glück kommt selten allein #3
Gibt es denn aus NLP Sicht eine Negative Psyche?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jun 2009 20:52
Moenis Avatar
Moeni
Besucher
Besucher
Autor
Das Glück kommt selten allein #4
toby_shoemaker wrote:


das wundert mich... habe bei YouTube EvH gesehen und fand ihn da ziemlich gut ...
danke für deinen Bericht!


Hallo Tobi,

ja, ich habe schon von mehreren Seiten gehört, dass EvH live sehr gut sein soll. Eine Freundin von - ohne NLP-Erfahrung - fand auch das Buch total klasse, deshalb habe ich es mir auch gekauft.

Ein paar Ansätze finde ich auch sehr gut, nur in der Ausführung dann meiner Ansicht nach mißlungen. Vielleicht lese ich einfach mal noch weiter und hoffe, dass es besser wird.

Ich werde hier berichten...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.378 Sekunden

Page