Positionierung

18 Aug 2014 01:47
Mark Oswald
Gehört einfach dazu!
Gehört einfach dazu!
Beiträge:106
Mehr
Autor
Positionierung #1
Hiho,
ich beschäftige mich schon länger - und die nächste Zeit mal richtig intensiv - mit dem Thema Positionierung als Trainer.

Positionierung:
Was ist meine Zielgruppe? Für welchen Bereich bin ich experte? Was googelt man, bei dem man mich findet?
Die Problematik bei fehlender Positionierung ist in meinen Augen die: Wenn ich "für jeden etwas hab", hab ich für keinen etwas so richtig. Ich merke: Je klarer ich mich aufstelle, desto leichter fällt mir die Neukundenaquise.

Jetzt die Frage an euch: Wie positioniert Ihr euch? Und wie seit ihr zu eurer pos. gekommen?

Bei mir zeichnen sich immer klarer die Themen Flirt und Vertrieb ab, wobei mir das immer noch nicht klar genug ist. Werde demnächst mal mit einem Mit-Trainer die ein oder andere Produktion zu dem Thema durcharbeiten, mal sehen wo das hinführt. Spannend fände ich eure Ansicht dazu.

Grüße
Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Aug 2014 09:45
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4654
Mehr
Positionierung #2
Hi Mark,

mit der "Kräftekonzentration" hast Du ein sehr, sehr wichtiges Thema im Marketing erwischt, was leider kaum jemand beachtet. Hast Du zufällig Al Ries und Jack Trout gelesen? ;-)

Alexander Christiani hat dazu mal gesagt "Deutschlands teuerster Sprachfehler: Die Unfähigkeit, NEIN zu sagen". Damit meinte er "Nein" zu fremden Zielgruppen. So klarer man an der einen Stelle "Nein" sagt, so klarer sagt man auch an der anderen Stelle "Ja". Ein tolles Beispiel dafür ist der Schindlerhof: Das Seminarhotel hat nicht einmal eine brauchbare Beschriftung, es nennt sich auch nicht "Hotel Schindlerhof" oder "Seminarhotel Schindlerhof" sondern einfach nur "Schindlerhof".
Die Absicht dahinter ist gnadenlos: Man will keine Urlauber, keine "Zufallsgäste" oder sonstwas. In den Schindlerhof kommen genau die Gäste, die wissen, was sie wollen, und genau das auch kriegen. Der Schindlerhof ist DAS Seminarhotel in Deutschland. Und dieses Profil wird nicht aufgeweicht durch Zimmer, die über Portale wie HRS oder Hotel.de vertickert werden und es liegen auch keine Flyer am Flughafen um Touristen anzulocken.

Da das Hotel so klar "alles andere ablehnt" ist es in der Positionierung "Seminarhotel" absolut Konkurrenzlos!

Doch zurück zu Dir:
Wie Deine Positionierung ist, das ist natürlich eine spannende Entscheidung. Ein Punkt, der da sicherlich sehr wichtig ist, ist Dein Alter. Ich glaube, es wird schwer sein, Dich jetzt schon in einem Unternehmen als Vertriebs-Trainer zu positionieren.
Das Thema, bei dem das Alter fast keine Rolle spielt, ist dein anderes Thema: Flirt.

Angelehnt an den Schindlerhof würde ich Dir unbedingt raten, Dich in der Positionierung auf EIN THEMA zu konzentrieren, also auch dazu, "Nein" zu sagen zu dem anderen Thema. Wenn die Themen nur "Flirt" und "Vertrieb" sind, dann wäre mein Votum klar für den Flirt.

Doch wie hat Tony Robbins mal so schön gesagt:

"One option is no choice.
If you have two options, you have a dilemma.
Only if you have at least three options, you can choose ..."

Was wäre denn Nummer drei bei Dir?
;-)

Alles Liebe, Julian!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Aug 2014 10:56
Mark Oswald
Gehört einfach dazu!
Gehört einfach dazu!
Beiträge:106
Mehr
Autor
Positionierung #3
Nein hab ich noch nicht gelesen, die kommen aber direkt auf meine Liste. Wie heißen die Buchtitel?

Haha, schönes Zitat, das kommt morgen in mein Facebook :D

Momentan sammle ich im Vertrieb Referenzen, die sich sehen lassen können. Mal sehen ob die mir einen Einstieg in andere Firmen erleichtern.

Vor 3 Tagen kam ich auf die Idee einen "Flirtpractitioner" anzubieten, Abendkurse, in denen ich auf Flirt fokussiert NLP-Basics beibringe. Das hat sich in den letzten 3 Tagen mit mehr Umsatz verkauft, als alles andere bisher gemachte in 3 oder 4 Monaten :woohoo: . Mal sehen was ich daraus noch machen kann.

Hm, Nummer 3...
Puh. Vertrieb, Flirt, Hypnose.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Aug 2014 11:14
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4654
Mehr
Positionierung #4
Hi Mark,

das Buch ist "Die 22 unumstößlichen Gesetze im Marketing".

Was den Vertrieb angeht: Du solltest nicht nur die reinen Fähigkeiten im Blick behalten. Das ist nicht das einzige, worauf es ankommt.
Da laufen teilweise heftigste Ego-Spiele, und ob eine Firma jemanden bei sich "zulässt", der relativ jung ist, ist eine ganz andere Frage.
Dazu wirst Du sicherlich heftigen Gegenwind von anderen (älteren) Vertriebs-Trainern bekommen, gerade wenn Du auch noch besser bist als die. Denn dann läufst Du denen den Rang ab.

Diese ganzen "firmenpolitischen" Gründe sind es, warum ich gar keine Firmenseminare mache.
Ich habe einfach viel mehr Spaß mit Privatmenschen, und für Firmenpolitik interessiere ich mich einfach nicht. ;-)

Alles LIebe, Julian!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Aug 2014 17:36
Mark Oswald
Gehört einfach dazu!
Gehört einfach dazu!
Beiträge:106
Mehr
Autor
Positionierung #5
Gut, ist im Warenkorb. Die Rezensionen hören sich schonmal ziemlich geil an, ich freu mich schon aufs lesen =)

Momentan siehts so aus, dass ich meine Anstrengungen auf Strukturvertriebe fokussieren werde, weil das Coaching der Leute dort mir total liegt und die bisher erzielten Ergebnisse einfach nur episch sind :P
Ich denke ich werd den Flirt als Welle nehmen, die mich in weitere Gefielde führt. Mal sehen was da noch so alles passiert.

Gibts hier noch mehr Trainer die das Thema Positionierung grad bearbeiten oder schon "durch" haben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2014 02:06
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4654
Mehr
Positionierung #6
Und ... gelesen?
;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.356 Sekunden

Page