×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

Hätte gern eure Erfahrungen genutzt

Mehr
29 Mai 2009 18:33#1 von Merry
Hallöchen,
wer von euch hat sich selbst schon mal Anker für oder gegen etwas gesetzt?
Wie geht das? Welche Stellen nehm ich da am besten? Wie kann ich wissen, dass es funktioniert hat?
Welche Erfahrungen habt ihr sonst noch damit?
Danke im Voraus für eure Antworten:24:
Mehr
29 Mai 2009 18:45#2 von Mäggi
Merry.......:1:

Du schreibst grade im Forum interna..........schieb es mal ins NLP Forum

Lieben Gruß
Mäggi
Mehr
02 Jun 2009 11:38#3 von Julian

wer von euch hat sich selbst schon mal Anker für oder gegen etwas gesetzt?


Ich. ;-)

Wie kann ich wissen, dass es funktioniert hat?


Gegenfrage: Was heißt für Dich, "dass es funktioniert"? Wenn Du etwas mit dem Anker erreichen willst, dann weißt Du, daß es funktioniert hat, weil Du das, was Du erreichen wolltest, erreicht hast.

Oder andersrum: Wenn Du kein Ziel hast, wie willst Du dann erkennen, daß Du "dein Ziel erreicht hast"?

Wenn Du das Ziel hast, dann ist es ganz einfach, zu erkennen, daß Du es erreicht hast. Ein Beispiel: Wenn Du einen Anker für gute Gefühle setzen willst, dann brauchst Du nur die Augen aufzumachen, ob derjenige, bei dem Du den Anker gesetzt hast, gute Gefühle kriegt, wenn Du den Anker auslöst.

Alles LIebe, Julian!
Ladezeit der Seite: 0.393 Sekunden

Page