NLP und skeptische Partner/NLP in Partnerschaft

13 Mai 2012 17:49
Elmars Avatar
Elmar
Besucher
Besucher
Autor
NLP und skeptische Partner/NLP in Partnerschaft #1
Ich möchte einen Buchtipp geben, für alle die den Pracitioner machen und deren Partner nicht so begeistert davon ist: bei einem Vortrag bin ich durch Zufall auf das ganz neue Buch “Irgendwas ist anders – eine Lese- und Handbuch für alle, deren Partner NLP lernen” aus dem Junfermann Verlag gestoßen. Da meine Lebensgefährtin NLP äußerst skeptisch gegenüber steht und und auch oft mir sehr ablehnend begegnet, wenn ich von meiner NLP-Practioner-Ausbildung nach Hause komme, habe ich ihr das Buch geschenkt. Sie hat sich darauf eigelassen und angefangen, es zu lesen. Da die beiden Autoren gerade auch für Skeptiker und Neulinge NLP so erklären, dass jeder die Inhalte nachvollziehen kann, hat sich zwischen meiner Frau und mir inzwischen eine angeregte und konstruktive Diskussion entfacht. Ein großer Verdienst des Buches ist es meiner Meinung nach, dass die Autoren sehr eindrucksvoll zeigen, wo uns NLP tagtäglich im Alltag, in Politik, Wirtschaft und im Beruf begegnet – oft, ohne dass NLP “draufsteht”. Ich lese das Buch inzwischen zusammen mit meiner Frau und entdecke auch immer noch neue Aspekte. Ein klasse Buch!
P.S. Die wichtigsten Methoden und Interventionen sind ebenfalls alle so beschrieben, dass auch NLPler sie noch mal gut erklärt bekommen und etwas dabei lernen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Jun 2012 16:48
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4661
Mehr
NLP und skeptische Partner/NLP in Partnerschaft #2
Hi Elmar,

der Text sieht ja ziemlich nach "Copy&Paste" aus, nicht einmal die Enter-Taste hast Du benutzt. Also habe ich mal kurz gesucht und bin fündig geworden:

www.nlp-trainings-tille.de/nlp-practitio...ner-nlp-ablehnt.html

Wenn ich mir jetzt noch die "Buchbeschreibung" durchlese, die Du dazu abgegeben hast, so ist die fast Null. Du sagst, Du bist begeistert von dem Buch, aber davon, was da drinnesteht, davon sagst Du gar nichts.

Also gut, noch ein bißchen mehr Recherche:
Das Buch ist gerade erst erschienen, bei Amazon hat es zwei Bewertungen, beide sprühen über vor Begeisterung und gehen NULL auf den Inhalt ein. Es heißt auch immer wieder, es wäre "das richtige Buch für jeden", ohne die Zilgruppe auch nur ansatzweise einzuschränken.

Das sieht einfach sehr danach aus, wie als versucht da einer der Autoren Werbung zu machen. Ein paar Amazon-Rezensionen und ein paar Empfehlungs-ARtikel per Copy&Paste über die verschiedenen Foren.

Ich hoffe mal, daß das nicht so ist. Wird man sicherlich bald sehen, wenn die ersten "realen" Bewertungen für das Buch bei Amazon zu finden sind. ;-)

Alles Liebe, Julian!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.329 Sekunden

Page