×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

Zu viel Schlaf

  • KLIN
  • KLINs AvatarAutor
  • Besucher
  • Besucher
08 Jan 2010 17:09#1 von KLIN
Zu viel Schlaf wurde erstellt von KLIN
Hi, bin seit ner Weile ohne Arbeit, deshalb muss ich nicht früh aufstehen und habe sonst auch keine Verpflichtungen. Deshalb habe ich mir irgendwie angewöhnt nicht mehr auf den Wecker zu hören bzw. einfach dann aufzustehen wann ich aufwache von selbst und das sind täglich fast 9-12 Stunden :13:.

Es ist nicht so, dass ich arbeiten müsste oder irgendwelchen Beschäftigungen nachgehen müsste. Ich bin weder depressiv, krank noch etwas ähnliches.

Im Großen und Ganzen geht es mir gut, aber wenn ich optimal schlafe ca. 5 Std. am Tag dann gehts mir hervorrangend! Und das will ich!

Wie kann ich weniger schlafen bzw. so viel wie ich brauche - der Grund ist, dass ich ganz einfach besser drauf bin wenn ich weniger schlafe und mich viel besser fühle.

Wenn ich schlafe, dann schlafe ich echt tief, wie eine Leiche und stehe meistens zu Mittag auf.

Den Wecker höre ich gar nicht mehr bzw. schalte ihn ab ohne es zu wollen und schlafe weiter.

Vor dem Schlafen gehen nehme ich mir vor um eine bestimmte Uhrzeit aufzustehen, kann es aber nie. Früher hat das sehr gut geklappt.

Was schlagt ihr vor, damit ich aufstehen kann, wwenn ich optimal ausgeschlafen bin? Gerne auch CD's, Bücher etc.
Mehr
08 Jan 2010 17:50#2 von Mäggi
Mäggi antwortete auf RE:Zu viel Schlaf
Hallo KLin

Vor dem Schlafen gehen nehme ich mir vor um eine bestimmte Uhrzeit aufzustehen, kann es aber nie. Früher hat das sehr gut geklappt.


Sicher kannst du das......:26:
Wecker stellen und wenn er klingelt aufstehen.......

Stehst du dann nicht auf........beobachte dich selber mal was du alles mental anstellst um im Bett zu bleiben.........

Ich schätze mal das dann dein innerer Scheinehund höchst aktiv ist und die Regie übernimmt.

Mach ihm einen Strich durch die Rechnung und steh einfach auf.....:17:

Lieben Gruß
Mäggi
  • KLIN
  • KLINs AvatarAutor
  • Besucher
  • Besucher
08 Jan 2010 21:44#3 von KLIN
KLIN antwortete auf RE:Zu viel Schlaf
was mir durch den kopf geht?
nur negatives :14:, ich weiß aber auch, dass das am melatoninspiegel liegt, kratzt mich nicht sehr, aber fertig machen tuts mich schon, für irgendetwas sollen hormone ja gut sein :23:, nicht wahr?

das problem beim einfach aufstehen ist, dass ich nichts zu tun habe und nicht aufstehen brauche für etwas bestimmtes und ein grund wie, dass ich mich einfach besser fühl' übern Tag ist nicht Grund genug.

kann ich nicht einfach auf ein paar knöpfe hier und da drehen und es funktioniert? bzw. ich will darauf hinaus, dass ich mir selbst auch gerne eine phobie verpassen würde à la richard bandler vor zu viel schlaf :)

wie ich eine löse weiß ich, wie ich eine krieg' nicht ... noch nicht ... :)
Mehr
09 Jan 2010 09:25#4 von Mäggi
Mäggi antwortete auf RE:Zu viel Schlaf
Hallo KLin

das problem beim einfach aufstehen ist, dass ich nichts zu tun habe und nicht aufstehen brauche für etwas bestimmtes und ein grund wie, dass ich mich einfach besser fühl' übern Tag ist nicht Grund genug.


Hier ist doch Potential vorhanden......
Suche dir einen Grund...hab etwas zu tun......
Hier gibt es doch so viele Möglichkeiten.

.........und wenn es darum geht deinem Körper ein Sixpac zu verschaffen.....
..........die Wohnung neu zu gestalten
..........auf Arbeitssuche gehn/Bewerbungen schreiben

Besser fühlen wirst du dich alleine schon ,wenn etwas mehr an Aktivität in dein Leben kommt.
Du könntest dich auch intensiv mit NLP befassen......

kann ich nicht einfach auf ein paar knöpfe hier und da drehen und es funktioniert? bzw. ich will darauf hinaus, dass ich mir selbst auch gerne eine phobie verpassen würde à la richard bandler vor zu viel schlaf :)

Lerne die Knöpfe zu finden..sie zu bedienen.dann funktioniert das auch

Du willst dir eine Phobie verpassen:16:...sorry:11:...............und wenn der Schuss nach hinten losgeht und du dann Schlafstörungen hast ...was dann:2:
Hast du auf jeden Fall Zeit satt....das ist das positive

Spannend würde ich es schon finden wenn du einmal genau aufdröselst wie du es schaffst negative Gedanken zu haben........und was diese Gedanken mit dir machen.........
.ich weiß nicht ob dann das :14: noch angesagt ist..oder eher das :16:

Was hälst du davon deine negativen Gedanken zu drehen und daraus was positives zu machen.

Im MOment scheinst du die Zeit zu haben all das zu tun wozu du Lust hast....was dir Freude macht...usw.
Was tust du mit der "geschenkten Zeit".............du pennst und steigerst dich dort hinein....

mach was du früher gemacht hast...steh auf


:17:das könnte dein Ziel sein :26:
was spricht gegen ganz normales Verhalten....wenn dir langweilig ist...such dir was spannendes

was machst du.........???????????



Tote Pferde reiten.......anstatt einfach aufzustehen
hier die Metapher




"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest,steig ab."


Doch wir versuchen oft andere Strategien


1. Wir besorgen eine stärkere Peitsche.
2. Wir wechseln die Reiter.
3. Wir sagen: "So haben wir das Pferd doch immer geritten."
4. Wir gründen einen Arbeitskreis, um das Pferd zu analysieren.
5. Wir besuchen andere Orte, um zu sehen, wie man dort tote Pferde rei
tet.
6. Wir erhöhen die Qualitätsstandards fur den Beritt toter Pferde.
7. Wir bilden eine Task Force, um das tote Pferd wiederzubeleben.
8. Wir schieben eine Trainingseinheit ein, um besser reiten zu lernen
9. Wir stellen Vergleiche unterschiedlich toter Pferde an.
10. Wir ändern die Kriterien, die besagen, ob ein Pferd tot ist.
11. Wir kaufen Leute von außerhalb ein, um das tote Pferd zu reiten.
12. Wir schirren mehrere tote Pferde zusammen an, damit sie schneller
werden.
13. Wir erklären: "Kein Pferd kann so tot sein, dass man es nicht noch
schlagen könnte.
14. Wir machen zusätzliche Mittel locker, um die Leistung des Pferdes zu
erhöhen.
15. Wir machen eine Studie, um zu sehen, ob es billigere Berater gibt,
die
einem sagen könnten, ob ein Pferd wirklich tot ist.
16. Wir kaufen etwas zu, das tote Pferde schneller laufen lässt.
17. Wir erklären, dass unser Pferd "besser, schneller und billiger" tot ist.
18. Wir bilden einen Qualitätszirkel, um eine Verwendung fur tote Pferde zu
finden.
19. Wir überarbeiten die Leistungsbedingungen fur Pferde.
20. Wir richten eine unabhängige Kostenstelle fur tote Pferde ein.



Nachtrag:
In Krisenzeiten hätte diese Weisheit folgendermassen gelautet (nachzulesen in
zahlreichen Berichten alter Lakota über ihr Leben vor der Reservationszeit):
"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest,steig ab und iss es."
  • Marzipan
  • Marzipans AvatarAutor
  • Besucher
  • Besucher
16 Jan 2010 15:45#5 von Marzipan
Marzipan antwortete auf RE:Zu viel Schlaf
cool das! ja, ich habe auch phasen oder tage, wo ich früh alles streichen kann und "nichts" habe. das ist herrlich. wenn ich länger schlafe, noch ewig dämmere und irgendwann aus irgendeinem grund wirklich aufstehe ... dann bin ich fit, bis 03:00 und mache viel nachts. also ich steh gern auf für fitness-kurse (mein center ist nur 5 min mit dem rad entfernt) da kann ich dann genussreich mit dem körper wach werden. meist lockt mich was schönes, wofür ich aufstehen mag.

(ich hab 2 Jobs, mit unregelmässiger zeiteinteilung und meine hobbies und ich mache auch sehr viel, aber zeit zum gammeln hab ich auch! das ist für mich lebensqualität)
  • Jizmak_da_Real_Bastard
  • Jizmak_da_Real_Bastards AvatarAutor
  • Besucher
  • Besucher
17 Jan 2010 20:12#6 von Jizmak_da_Real_Bastard
Jizmak_da_Real_Bastard antwortete auf RE:Zu viel Schlaf
Mit deinem Thema befasste ich mich lange.
Hier die Essenz .

1.Männer schlafen immer tief und fest
2.Frauen schlafen immer leicht
3. Evolution gemacht, ist angeboren, Frau muss baby schreien hören und Gefahr erkennen. Mann braucht ruhe.
4.Alter : circa ab 45 - reduziert das schlafbedürfnis auf ca. 6 stunden und nimmt ab. ab circa 25, liegt es bei 8 stunden und darunter bei 10.
5.Je mehr du erlebst, je mehr schläfst du, weil dein (Unterbewusstsein) ver-arbeiten muss. D.h. auch wenn du viel lernst, schläfst du früher und mehr, weil dein speicher (unterbewusstsein) voll ist.

Es macht hier keinen unterschied ob baby oder rentner. müde wirst du wenn der speicher voll ist und dein gehrin die übertragung nötig hat.
Ladezeit der Seite: 0.487 Sekunden

Page