Teilzeil erreicht

07 Mai 2007 20:35
Steffis Avatar
Steffi
Besucher
Besucher
Autor
Teilzeil erreicht #49
danielle
suuuuuupertoll
weiter so!!!!!!!!!!

michi:
wwwwoooooooooooowwwwwwwwwwwww!!!!!!!!!!!!

passagesalz:
davon hab ich noch nie gehört, ich kenn nur glaubersalz
bekomme ich passagesalz auch in der apotheke?

liebe grüße
steffi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Mai 2007 22:55
DeMikes Avatar
DeMike
Besucher
Besucher
Autor
Teilzeil erreicht #50
Hi liebe Steffi :5:

Steffi wrote:

passagesalz:
davon hab ich noch nie gehört, ich kenn nur glaubersalz
bekomme ich passagesalz auch in der apotheke?

das hat sich mal der F.X. Mayer ausgedacht zu seinem Diätsystem. Das Diätsystem taugt nichts , dafür ist das F.X.-Passagesalz eine große Hilfe für alle Menschen die das originale pure Glaubersalz / Bittersalz nicht runterbekommen. 200g kosten sowas um die 5 Euro. Diese Menge reicht je nachdem für 1...4 Fastenwochen (alle 2 Tage werden die "Schläuche" durchgespült):14:

Ich habe meine 5 Tage locker überstanden. Hungergefühl hatte ich keins. Ich hätte die Aktion sicher noch 1 oder 2 Wochen weitermachen können.
Doch das war ja nicht der Sinn der Aktion. Mir ging es um die Referenzerlebnisse und die exakte Wahrnehmung um das dann später hypnotisch umsetzen zu können.

Nach dem Fasten kommt das Fastenbrechen. Das läuft üblicherweise so daß Morgens zB ein Apfel gegessen werden darf; Abends ein dünnes Süppchen und dann langsam über mehrere Tage steigern. Rella hatte mich ausdrücklich davor gewarnt , doch ich mache halt immer was mich reizt.... :9: also habe ich Samstag Morgen auf der ICE-Fahrt nach Köln zu Julian erstmal das große Frühstück gewählt und mit einem in der Sensitivität um den Faktor 3...5 gesteigerten olfaktorischen & gustativem System jedes noch so kleine Detail in vollem Umfang genossen. :4:

Normalerweise schütte ich meinen Kaffe einfach so ohne größere Beachtung in mich rein. Anders hier! Ich habe den Kaffe gegurgelt, zwischen den Zähnen durchgesogen, gekaut usw usw. Ein wahrlich besonderes Erlebnis...

Auch den Rest vom Tag (NLP WorkShop Teil III) habe ich ganz normal (mit verringerter Menge) mitgegessen was sich bot. Gegen Abend kam dann die Strafe für mein dummes Verhalten. :17: Was war passiert? Die Därme waren nach 5 Tage so gut wie völlig leer , auch die Verdauungssäfte waren weg. Nun ist es ja wohl so, daß der Magen Salzsäure produziert und die Nahrung vorverdaut bis er dann kleine Mengen Stück für Stück in den Dünndarm weitergibt. Soviel zur Theorie. Nun die Praxis: Da der Dünndarm völlig leer war hat der Magen sobald er genug Salzsäure erzeugt hatte den Nahrungsbrei sofort komplett in den Dünndarm abgegeben mit dem Ergebnis daß der Rest des Verdauungstraktes wegen der Säure (ab dem Dünndarm ist die Darmflora normalerweise basisch) seine normale Funktion nicht aufnehmen konnte und ich mit einer Art "Säuredurchfall" am SA-Abend ganz neue Gefühle erleben durfte.

Also wenn ihr auch mal Fasten wollt fangt hinterher bitte ganz langsam wieder an.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.283 Sekunden

Page