Gestern Nacht war ich unterwegs ...

16 Apr 2008 15:21
Dirk_Christians Avatar
Dirk_Christian
Besucher
Besucher
Autor
Gestern Nacht war ich unterwegs ... #13
Gut, eventuell werde ich jetzt etwas "offtopic" :)

Ereschkigal wrote:

Aber für Dich ist Selbst und Ich wohl ein Unterschied. Ich glaube ich weiß weder was das eine bei mir ist noch das andere.


Für mich macht es einen gewaltigen Unterschied:

- Ich habe einen Körper.
- Ich bin ein Körper.
- Ich nutze einen Körper.
- Ich nutze meinen Körper.
- Ich habe eine Stimme.
- Ich bin gesund.
- Mein Körper ist gesund.
- Mein Geist ist gesund.
- Meine Seele ist gesund.
- Ich liebe Dich.
- Ich liebe mich.
- Ich liebe mich selbst.
- Ich selbst liebe mich.
- Ich habe mich selbst lieb.

*erstmalgenugzumdenken* *hineinfühlen* *sein*

:1:

Wenn Du mehr willst/ ihr mehr wollt dann:

Wer träumt nachts?

- Ich.
- Mein Körper.
- Mein Gehirn.
- Ich selbst.
- Ichselbst. :10:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Apr 2008 15:36
Ereschkigals Avatar
Ereschkigal
Besucher
Besucher
Autor
Gestern Nacht war ich unterwegs ... #14
Lieber Dirk,

ich mache gerne Off-topic weiter.:1:
dirkgoldhand wrote:

- Ich habe einen Körper.
- Ich bin ein Körper.

Ich bin mehr als ein Körper. Er ist "nur" mein Werkzeug.
dirkgoldhand wrote:

- Meine Seele ist gesund.

Was ist die Seele, was ist meine Seele?
dirkgoldhand wrote:

- Ich liebe Dich.
- Ich liebe mich.
- Ich liebe mich selbst.
- Ich selbst liebe mich.
- Ich habe mich selbst lieb.

Was ist Liebe? Was ist ein Selbst? Wer definiert, was Liebe und was Selbst ist?

dirkgoldhand wrote:

Wer träumt nachts?

Mein Bewußtsein verbindet sich nachts mit anderen Energien und ein Teil davon kann ich ins Wachbewußtsein mitnehmen. Aber ist mein Bewußtsein mein Selbst, nein, dazu gehört auch das Unbewußte, sind die anderen Energien ich selbst, nein es können auch Umgebungsbedingungen sein
... Hinter jedem Wort stecken für mich wieder Fragen und Definitionen.

Sein ist für mich jenseits des Ichs. Hat es etwas mit dem Selbst zu tun? Ist das Ich nicht ein Synonym für das Selbst mit einer kleinen Erweiterung oder etwa mit einer Reduzierung?

Was für mich hinter den ganzen Worten übrig bleibt ist:
HIER und SEIN

Liebe Grüße
Tanja

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Apr 2008 20:36
DeMikes Avatar
DeMike
Besucher
Besucher
Autor
Gestern Nacht war ich unterwegs ... #15
Hi Tanja
Ereschkigal wrote:

... Hinter jedem Wort stecken für mich wieder Fragen und Definitionen. Sein ist für mich jenseits des Ichs. Hat es etwas mit dem Selbst zu tun? Ist das Ich nicht ein Synonym für das Selbst mit einer kleinen Erweiterung oder etwa mit einer Reduzierung?

Das "ich " ist wohl nur eine Selbstillusion der Du aufsetzen kannst oder auch nicht. Letztendlich sind alles was wir haben mehr oder weniger gute Modelle wie die Welt funktioniert. Lasse ich mein ich zugunsten einem mehr an intuitivem Handeln weg sind meine Ergebnisse sehr viel besser. Also muß ich annehmen daß das ich wenig geeignet ist um insgesamt einen hohem Wirkungsgrad zu haben. Genau das ist aber das Kriterium wie gut unser Modell der Welt / Realität mit der Wirklichkeit identisch sind.

Ereschkigal wrote:

Was für mich hinter den ganzen Worten übrig bleibt ist: HIER und SEIN

und wo ist das "überall" und das "alles umfassende Potential" (das gerade oder noch garnicht manifestiert ist). Sein ist nur schon in Aktion getretenes Potential. Der größere , ich vermute grenzenlose Teil ist noch garnicht aktiv.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.331 Sekunden

Page