Vegetarier

25 Sep 2006 13:53
Kathrins Avatar
Kathrin
Besucher
Besucher
Autor
Vegetarier #13

Unnötiges Leid wirkt auf mich jedoch auch abstoßend. Meiner Meinung nach soll es Jeder halten, wie er will, ohne Andere missionieren zu wollen.


Ja, sehe ich auch so.
Torstens Familie hat früher auch 1 mal jährlich geschlachtet, da haben wir mitgeholfen-kein Problem. Mein Schwiegervater hat seine Schweine immer sehr sauber und liebevoll gehalten, die waren richtig zahm.dass sie dennoch geschlachtet wurden, war ebend so.
Wie gesagt, bei uns ist es weniger der Idealismus.
katja ist da anders drauf, darf sie auch sein. Schöner kann man Toleranz nicht lernen, als in der eigenen Familie zu beginnen, denke ich. keiner von uns nörgelt am Anderen oder seinen Eßgewohnheiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Sep 2006 14:54
Mäggi
Foren-Gott
Foren-Gott
Beiträge:3488
Mehr
Vegetarier #14

Schöner kann man Toleranz nicht lernen, als in der eigenen Familie zu beginnen, denke ich.


wie wahr................

Danke für den Satz :D

Lieben Gruß
Mäggi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2006 16:30
Cinderellas Avatar
Cinderella
Besucher
Besucher
Autor
Vegetarier #15
Hallo! Ich war lange Zeit Vegetarier, bist mich dann eine vegetarierkriese nach der anderen ereilte, in Form von heißhunger auf Fleich! Da begann ich zu überlegen,ob ich es vielleicht doch benötige für meinen Körper. Ich bin Aerobic-Trainerin und mache sehr viel Sport.
Ich brauche manchmal wochenlang kein Fleisch,doch dann habe ich so einen Hunger darauf, daß ich etwas zubereite. Allerdings achte ich streng darauf, daß es Bio-Fleisch ist und fahre extra zu einem entsprechenden Metzger. Auch Eier hole ich ur vom Bauern.

Doch einfach ist es nicht, denn auch Milchkühe,werden extrem ausgebeutet und man kann zumindest noch Bio-Milch kaufen (was ich auch tue,obwohl sie das doppelte kostet) Es geht dann weiter mit Käse und alles produkten, die Milch enthalten. Schokolade,z.B.

Wie kosequent müßte ich sein. ich gebe mein bestes, obwohl es dahingehend noch nicht genug ist, um das Tier wirklich zu respektieren....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2006 18:47
Heidis Avatar
Heidi
Besucher
Besucher
Autor
Vegetarier #16
Hallo @ All,

Ich habe früher als Kind Fleisch gegessen und auch noch bis vor etwa 2 oder 3 Jahren. Als das Schweinefleisch anfing nach gar nichts mehr zu schmecken, habe ich das erstmal ad acta gelegt. Dann schmeckte mir nur noch das teuerste Filet vom Rind und hatte so einmal im Monat Heißhunger drauf, welchen ich befriedigte. Als dann diese ganzen Skandale aufgedeckt wurden, zuviel Antibiotikum im Fleisch, BSE etc.ekelte ich mich immer mehr vor Fleisch, zudem kam es meiner Einstellung eh' nahe, dass ich aus meiner Liebe zu Tieren und aus Fairness, auf das Essen von Fleisch fast gänzlich verzichtete.

Eine Weile aß ich dann nur noch Geflügel und Fisch. Auch hier ekele ich mich inzwischen so sehr davor, dass ich nur noch Fisch gelegentlich esse.

Die Massentierhaltung und Schlachtungen in Schlachthöfen widern mich so sehr an, dass ich für meinen Teil erstmal auf Fleisch verzichte. Ich habe in keiner Weise das Gefühl hier etwas zu vermissen. Was ich für Fleisch ausgeben könnte investiere ich dann in Vitamine, Mineralien und Nahrungsergänzungsmittel.

Ich habe darüber nicht mal so sehr nachgedacht ich handele stets instinktiv. Es ist ok wenn andere Fleisch essen, mein Freund isst es ja auch. Irgendwann habe ich keinen Appetit mehr auf Fleisch gehabt. Ich setze mich gar nicht unter Druck, ich handele so wie es kommt.

Wir Menschen brauchen im Grunde doch gar nicht soviel Fleisch, Viele von uns arbeiten körperlich ja nicht mehr so hart.

Jedem das seine, so sehe ich das natürlich auch.

Ich verachte die Massentierhaltung /– und schlachtung zutiefst...!!!

Ein Wolf erlegt auch nicht gleich zehn Rehe auf einmal und lässt den Rest verkommen…

Nun denn…. anderes Thema…

Liebe Grüße

Heidi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Sep 2006 21:27
Dirk_Christians Avatar
Dirk_Christian
Besucher
Besucher
Autor
Vegetarier #17

Kathrin schrieb: Wer ist Vegetarier und warum?


Ist "ist" nicht auch eine Ambiguität? ... :D

Ich esse keine menschlichen Vegetarier jedoch schmecken mir tierische Vegetarier wie Kuhbabys, Schweinchen, die Kinder von Lämmern und deren Männer hin und wieder ganz gut! :rolleyes:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.283 Sekunden

Page