Strategien entwickeln

23 Mai 2016 12:28
beckstar101
Neuling
Neuling
Beiträge:4
Mehr
Autor
Strategien entwickeln #1
Hallo Leute,

ich habe mich letzte Wochne mit dem Wort Strategie auseinander gesetzt und mir ist aufgefallen, das ich weder das Wort noch ein Synonym in meiner Selbstorganisation besitze. Das ist wahrscheinlich auch der Grund für meine innere Diskussion zwischen "Sei du selbst" und "verstellen". Ich finde es interessant das man "man selbst ist" wenn man in Strategien denkt. Man kann sich für das selbe Ereignis oder den selben externen Reiz verschiedene Strategien entwickeln austesten, verwerfen ändern .. und trotzdem sich selbst treu bleiben. Früher, dachte ich immer das ich mich dann verstelle. Aber heute denke ich das jeder unbewusst Strategien entwickelt und verändert um erfolgreich mit einer Situation umzugehen. Was bedeutet für euch das Wort strategie? Hat jemand schonmal über ähnliches nachgedacht?

Gruß Beckstar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Mai 2016 09:03
beckstar101
Neuling
Neuling
Beiträge:4
Mehr
Autor
Strategien entwickeln #2
Ich habe leider keine bearbeiten Funktion gefunden, deswegen hier noch eine Ergänzung:
Ein gutes Beispiel wie ich jetzt in Strategien denke ist meine Entwicklung im Kicker Spielen: Ich spiele vorne: Die linke Hand im Mittelfeld die rechte im Sturm.
Vor kurzem dachte ich noch "wie mach ich das jetzt". Heute denke ich stattdessen "Welche Strategie wende ich im Mittelfeld an" Danach habe ich verschiedene Optionen. Jede Strategie kann ich dabei anpassen, verbessern, trainieren und verfeinern. Ich kann beispielsweise Variationen mit einbauen und bin mir nun voll bewusst was ich tue.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Mai 2016 09:07
Julian
Administrator
Administrator
Beiträge:4661
Mehr
Strategien entwickeln #3
Hi Beckstar,

ehrlich gesagt hört sich das, was Du schreibst, sehr nach "Rohmaterial an Gedanken" an. So schön das ist und so wertvoll dabei ein Austausch ist ... ich kann Dir momentan (noch) nicht so wirklich folgen.

Wozu brauchst Du "ein Wort oder ein Synonym in Deiner Selbstorganisation". Sowohl der Begriff "Strategie" als auch der Begriff "Selbstorganisation" sind Nominalisierungen. Beides sind also "zum Nomen gemachte Verben". Die Frage wäre jetzt: Was verstehst Du unter "Selbstorganisation"? Was verstehst Du unter "Strategie"?

(Bei "Strategie" ist es nicht so eindeutig, daß es eine Nominalisierung ist. Mann kann es so betrachten, muß aber nicht. Bei der Selbstorganisation ist das viel deutlicher)

Alles Liebe, Julian!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Mai 2016 12:25
beckstar101
Neuling
Neuling
Beiträge:4
Mehr
Autor
Strategien entwickeln #4
Bei dem Wort "Selbstorganisation" hast du recht.
Ich meine damit, mir fehlt ein Solches Wort bei meinen persönlichen Überlegungen hinsicht zukünftigen Handeln und reflektieren.

Unter Strategie verstehe ich eine einen Algorithmus oder einen definierten Ablauf an Handlungen. Momentan Überlege ich mir z.B. welche Strategie ich bei meiner nächsten Gehaltsverhandlung anwende.
Für mich ist das bedeutend, auch wenn ihr es nicht versteht, weil ich nun einfacher Entscheidungen fällen kann, mir meine Strategien bewusst sind. Wahrscheinlich nicht alle aber einige. Während ich das hier schreibe ist mir
z.B. aufgefallen, das ich gerade versuche während ich schreibe so ausführlich wie möglich zu schreiben, also auch Informationen zu schreiben, die ich normalerweise Tilgen würde.
Wenn ich nun das nächste mal einen Post schreibe und mich frage mit welcher Strategie ich den Text schreibe, öffne ich meinen mentalen Register "Strategien Text schreiben" und sehe dort "Strategie so Nah an der Tiefenstruktur wie möglich"

Weißt du jetzt was ich meine Julian?

Gruß Beckstar101

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.397 Sekunden

Page