Wie komme ich aus der Falle der Überforderung?

24 Mär 2016 14:58
Christian
Moderator
Moderator
Beiträge:76
Mehr
Autor
Wie komme ich aus der Falle der Überforderung? #1
Ich merke in letzter Zeit, dass es sehr gut voran geht und es passiert sehr viel, manchmal zu viel. Ich habe riese Umfänge an Arbeit, verschiedenste Aufgaben, wo viele total gut tun und anderes wo ich mich noch richtig überwinden muss zum handeln, die aber für mein vorankommen essentiell sind.

Dazu kommt meine lebendige Partnerschaft, Sport, Gesundheit und irgendwie quetsche ich ganz am Ende immer die Zeit für mich rein. Zum nachfühlen, zum reflektieren, um die nächsten Schritte und die Richtung anzupassen und und und. Meistens baue ich das zwischendrin mit in den Alltag ein, während dem Rad fahren oder dann eben nachts zwischen 22:30 und 24 Uhr.

So richtig rund fühlt es sich nicht an, weil es irgendwie zu viel ist und ich noch keine wirklich gute Strategie habe um mich auf die wesentlichen Dinge zu fokussieren und dabei alles andere nur wahrzunehmen und nur wenn es wirklich reinpasst, dann anzugehen.

Ich habe die letzten Monate über verschiedene Platformen, Seminare, Bücher und Hörbücher viele sehr erfolgreiche Menschen modelliert die nach den Ergebnissen zu urteilen (Millionäre, Milliardäre, Großunternehmer, erfolgreiche Unternehmer in den verschiedensten Varianten) das auf eine bestimmte Art und Weise drauf haben müssen. Zumindest in den Grundzügen, weil wer Selbstständig ist und das von Herzen lebt, weiß das immer etwas zu tun ist und das ist auch gut so. Jetzt geht es mir darum etwas zu entwickeln mit dem ich mich noch mehr auf die wesentlichen Dinge fokussiere und in meinem Kernbusiness dranbleibe. Dabei möchte ich die Flexibilität haben, dennoch wahrzunehmen was außen herum passiert und auch von außen wertvolles Feedback und Hinweise des Lebens zu erkennen und ggf. anzuwenden. Irgendwie etwas, das mit beim inneren und äußeren Abgleich hilft, sodass das innere Wissen und die äußeren Eindrücke sich nicht überstapeln sondern ich schnelle, effektive und nachhaltige Entscheidungen treffe. Die Beste Entscheidung die eben in dem Moment sich am besten anfühlt.

Also ein Lebendiges System, das im Kern sehr stark fokussiert ist, mit der Welt im innen und außen im Kontakt ist und daraus kontinuierlich wächst.

Scheinbar bin ich gerade in einer Betriebsblindheit und bin neugierig welche Ideen Ihr habt und welche Erfahrungen du mit so etwas gemacht hast, ob du vllt auch jmd kennst der das sehr gut meistert oder alles andere was hilfreich sein kann?

Alles Liebe,
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.324 Sekunden

Page