Menu

Das Erfolgskonzept für Erfolgscoaches

Vier Tage nachdem ich die Coach-Ausbildung angekündigt habe waren mehr als die Hälfte der Plätze belegt. Und das noch bevor ich die Seminarbeschreibung veröffentlicht hatte! Doch wenn Sie sich das Trainer-Team und die Ziele dieser Ausbildung angucken werden Sie verstehen, daß dieser Ansturm mehr als gerechtfertigt ist.

 

 

 

Inhalte:

Die Inhalte sind noch nicht fixiert, da die Trainer noch weitere Inhalte aufeinander abstimmen. Zu erwarten ist, daß noch mehr Inhalte hinzukommen und die Themen noch zwischen den Tagen verschoben werden können. Mit Abschluß des Abstimmungsprozesses werde wir auch herausstellen, welcher Trainer welche Inhalte übernimmt. Bitte rechnen Sie damit, daß die Seminarzeit Abends durchschnittlich bis ca. 22 Uhr geht.

1. Tag

Julian Wolf
  1. Begrüßung
    Herzliche Begrüßung durch Julian Wolf. Gruppen-  und Teamkonzepte. Zertifizierungsvoraussetzungen.
Achim von St. Vith
  1. Definition und Einsatzfelder von Coachings
    Was werde ich nach der Ausbildung können? Was biete ich meinen Kunden an?
  2. Abgrenzung von Coaching und Therapie / Heilzulassung
    Wie weit darf ich in Coachings gehen und welche Grenzen muss ich kennen?
  3. Grundeinstellung und Berufscodex
    Welche Art von Coach möchte ich sein?
  4. Psychopathologie und Kontaindikationen
    Auf was muss ich achten, wenn ein psychisch beeinträchtigter Mensch mit mir arbeiten will? Wie erkenne ich einen psychisch beeinträchtigten Menschen?
Eva Thiel
  1. Die oftmals unterschätzte Wirkung der inneren Haltung
    Welche innere Haltung ist im Coaching wichtig? Welche Grundbausteine muss ich kennen um eine förderliche Haltung vorzuleben?
  2. Das  Ziel muss klar sein
    Was ist essentiell in der Auftragsklärung? Wie wirkt sich die Auftragsklärung auf das Coaching aus?
Andreas "Aaron" Ahnfeldt
  1. Einsatzfelder von Hypnose im Coaching
    Wie nutze ich Hypnose gezielt im Coaching? Wie profitieren meine Kunden davon?
  2. Die Grundlage für zufriedene Kunden
    Wie baue ich ein Erstgespräch auf? Wie gestalte ich eine wirkungsvolle Arbeitsgrundlage?

Die Ausbildung zum Coach findet im Kölner Startplatz statt, dem "Startup-Inkubator". Dieser shared Workspace mit über 300 Mitgliedern und äußerst inspirierender Gründeratmosphäre direkt am Mediapark verfügt über einen wundervollen Seminarraum direkt über dem Mediapark mit Blick über ganz Köln. 

Diese Ausbildung findet in einem einzelnen Block von Montag bis Sonntag statt, also insgesamt sieben Tage. Durch diese Planung überlappt diese Ausbildung nur fünf Werktage und ist damit sehr Arbeitnehmerfreundlich.

 

Um die Antworten zu sehen klicken Sie einfach auf die Frage unten.

Wie persönlich ist der Kontakt zu den Trainern?

Wie persönlich ist der Kontakt zu den Trainern?

Unsere Trainer sind bei jedem Seminar persönlich ansprechbar und nehmen sich auch die Zeit für persönliche Fragen. In diesem Seminarrahmen und durch die Unterbringung der Trainer in dem selben Seminarhaus gibt es sehr viele persönliche Momente, auch abseits des Seminares, für Gedankenaustausch und Anregungen.

Nehmt Ihr auch NRW-Bildungsschecks? Und Prämiengutscheine?

Nehmt Ihr auch NRW-Bildungsschecks? Und Prämiengutscheine?

50% der Ausbildungskosten sparen, bis maximal 2.000 Euro!

Die staatlich geförderten Bildungsschecks und Prämiengutscheine sind inzwischen sehr populär geworden und selbstverständlich können Sie diese bei uns einlösen.

Was Sie unbedingt beachten sollen: Einen Bildungsscheck/Prämiengutschein können Sie nicht mehr beantragen, wenn Sie schon zu dem Seminar angemeldet sind. Es ist also wichtig, daß Sie zuerst einen Termin bei der Beratungsstelle machen, bei der Ihr Bildungsscheck ausgestellt wird. Achten Sie darauf, daß "NLP-Deutschland" mit auf dem Bildungsscheck aufgezählt wird. Sobald Sie diesen Bildungsschek dann "in den Händen halten", melden Sie sich ganz regulär zu dem gewünschten Seminar an.

Rein technisch "bezahlt" der Bildungsscheck "unsere Rechnung". Die Rechnung, die Sie von uns erhalten, ist also über den vollen Betrag ausgestellt und wird auch nicht reduziert. Hier ist wichtig, daß Sie nur den "Eigenanteil" überweisen. Der Bildungsscheck zahlt Ihnen 50% dieser Rechnung bis zu maximal 500 Euro.

 

Personen in dieser Konversation

  • 7 Tage, von 9 bis 9.
    Dazu noch Gruppenarbeit ausserhalb der Zeit. Hört sich sehr anstrengend an.

    Das Gegnteil war der Fall. Das Trainertrio Eva, Achim und Aaron gestaltete einen kurzweiligen, lehrreichen und nachhaltigen Kurs. Durch ihre Erfahrung und Aufmerksamkeit brachten Sie uns inmer wieder dazu, die Komfortzone zu erkennen und anschliessend in den Übungen auch zu verlassen. Durch ihre Persönlichkeit brachten Sie uns eine grosse Bandbreite des Coachings mit Nuancen und Tücken nahe. Ich habe viele Themen als Bestätigung und update genossen und dabei Neues und neue Aspekte vom Alten kennengelernt. Vielen herzlichen Dank dafür.

    Vielleicht tue ich es mir wieder einmal an. 7 Tage und so.

    Dank gebührt auch Julian für sein Mitgliedschaftskonzept, das solch tolle Ausbildungen möglich macht.
    Strahlend lächelnde GRüsse aus GRaubünden
    Walter

    kurze URL:
  • Was hat Impro Theater und Coaching miteinander zu tun ?
    Was hat Show Hypnose mit Coaching miteinander zu tun ?
    Und was hat Wuhuhu mit Coaching zu tun ?

    All das durfte ich erfahren in der Coaching Ausbildung vom 4. bis 10 April 2016. Mit ca. 30 weiteren Teilnehmern erfuhr ich, was es heisst Coach zu sein und wie ich anderen Menschen neue Wege aufzeigen kann. Und wahrhaftig viel es jeden Tag leichter mich einfach mal doof zu stellen, mein Ego mal in den Urlaub zu schicken. Gleichzeitig dabei eine grosse Kompetenz im Fragestellen und Wahrnehmung aufzubauen

    Eva Thiel, Andreas Ahlfeld und Achim v. St. Vith waren die Trainer. Diese wurden unterstützt von Chris und Nana.
    Chris und Nana waren für das Abend-Programm zuständig. Wiederholten einiges aus dem Practitioner, stellten neues vor und sorgten mit dem tollen Team für Unterstützung rund um das Seminar. Und trotz der kurzen knackigen Abende haben Chris und Nana es geschafft mir vieles nachhaltig näher zu bringen.

    Eva vermittelte mit viel Spass und Leichtigkeit Ihre Tools. Am Ende war klar wie Improtheater mir beim Coaching hilft. In zahlreichen Übungen vermittelte sie auf was es ankommt. Nur 5% sind beim Inhalt wichtig, das meiste geht auf Körper und Stimme. Ich konnte selber Erfahren warum Politiker, obwohl Sie nix relevantes sagen trotzdem Kompetent rüberkommen. 

    Aron, der Meister der Wahrnehmung stellte uns in zahlreichen Vorführungen und Erklärungen dar wie ein Hypnocoaching aussehen kann. Das dabei immer wieder auch der Spass nicht zu kurz kam ist bei Aron gewiss. Mit den vielen Erfahrungen und Erlebnissen die er als "der Showhypnotiseur" gemacht hat, kann er aus reichlich Material schöpfen. Wie lediglich durch geschulte Wahrnehmung ein Kartentrick funktioniert war nur eine kleine Nebendarstellung. Ich konnte seinen Ausführungen nicht immer bis zu Schluss folgen, so ab und an war ich halt mal weggezappt :=)

    Und dann Achim. Der Chirurg des Coachings. Jemand der die Luft zu Knistern bringen kann. Der coacht während er uns Coaching Tools vermittelte. War ich jetzt gemeint ? Diese Frage stellte ich mir öfters während Achim doch eigentlich nur mal wieder eine seiner vielen Erlebnisse so Bildhaft darstellte das sich diese Frage wohl viele stellten.

    Ja Coaching darf auch lustig sein ! Was hat z.B. SpongeBob mit Coaching zu tun ?

    Humor war bei allen drei immer ein treuer Begleiter und damit lässt sich doch viel besser lernen. Die zahlreichen Vorführungen zeigten mir wie Kompetenzen einfach unbewusst oder bewusst einfliessen kann. Einfaches wird zum Schlüssel.

    Ich habe zahlreiche Tools an die Hand bekommen. Von Paraphrasieren über Walt Disney Strategie bis zum High Performance Coaching war alles dabei. Parallel dazu zu spüren was Körper und Stimme ausmacht war eine Bereicherung.

    Die Gruppenarbeit war das I-Tüpfelchen und wie war das. Ich bekomme immer das was ich selber nicht sehen möchte - jaaaa so war‘s mal wieder herausfordernd. Und ein Coach tut sehr gut daran wertfrei zu bleiben. Danke für das Wachstum auch in der Gruppe !

    Mein Resumee. tolles Seminar, viel Inhalt, meisterhafte Trainer, super durchorganisiert und die neue Lokation ein toller Platz.

    kurze URL:
  • Hallo
    Die Ausbildung zum Coach ist nach einer Woche sehr spektakulär zu Ende gegangen.

    Das Konzept in Teams zum Erfolg zu kommen, ist eine tolle Erfahrung gewesen. Das Team aus Eileen, Markus, Marcus und mir hat mich sehr angeregt, auf den verschiedenen Stufen an mir zu arbeiten.
    Danke für diese tolle Erfahrung und die stetigen Chancen meine Karte und mein Gebiet neu zu definieren.

    Das uns die Trainer zu neue Erfahrungen geführt haben und das Teamerteam dabei eine tolle Stütze geboten hat, ist genau so herausragend, wie die gute Organisation, die die Woche begleitet hat.

    Danke an alle " COACHTeilnehmer/innen". Es ist mir eine tiefe Freude mit euch neue Schritte in eine neue Welt zu erfahren. Die Unterstützung und Hilfsbereitschaft auf allen Ebenen des Zusammenseins hat mir einmal wieder gezeigt, wie gut eine Gruppe sein darf.

    Ich habe nach dieser tollen Ausbildung endlich damit angefangen, es zu leben. Sich über Status und seine Wirkung klar zu sein, oder die genaue Beobachtung deines Gesprächspartners, die Wirkung von Ausdruck und Wortwahl zu nutzen, um klarer die Bedürfnisse zu sehen, wird ein Teil meiner neuen Lebens - Rolle - werden.
    Wie geil ist das, hier mit sich spielen zu können.

    Daher möchte ich dieses Loblied auf euch alle mit einem besonderen Dank an Julian schließen. Ohne sein Mitgliedsschafts - Konzept wäre es sicher schwerer, dabei zu sein.

    D A N K E

    Michael

    kurze URL:
  • :) Hallo zusammen,
    die Ausbildung zum Coach war für mich sehr wichtig. Ich bin stolz auf mich und mein Team Heike und Daevid.
    Auch auf alle anderen, denn wir sind alle ein tolles Team gewesen.
    Wir haben sofort gelernt und die Formate umsetzen können, wir sind aneinander gewachsen.
    Eva kannte ich nicht und es war eine einzigartige Erfahrung die ich machen durfte, Impro - Theater.
    Sehr geil. Manchmal brauche ich etwas länger bis mir das eine oder andere bewusst wird. So auch die Impro- Regeln.
    Sag ja
    Sei positive
    Hab Spaß und wenn du scheiterst dann heiter :D
    Klarheit.
    Ich finde es sind tolle Regeln auch fürs Leben.
    Was noch dazu passt, nimm dich selber nicht zu wichtig.
    Auch an Nana und Christian ein Dankeschön.
    Achim und Aaron ein tolles Team.
    Danke Eva für das erleben der Vergrößerung der Komfortzone.
    Im Ganzen wieder eine wertvolle Erfahrung.
    Danke auch an dich Julian das Du dem Ganzen einen Rahmen gibst.
    Ich freue mich schon auf das was kommt und bin froh das einiges andere gehen durfte.
    Euch allen einen guten Start in Euer Coach-Leben....

    LG Angelika

    kurze URL:
  • Die Ausbildung zum Coach war für mich eine sehr wertvolle Erfahrung, die ich jedem nur empfehlen kann. Das Event zeichnete sich vor allem durch die hervorragenden Trainer (Eva, Achim und Aaron) aus, die uns mit viel Leidenschaft ihre Lerninhalte und Erfahrungen näher brachten.
    In den vielen praktische Übungen hatten wir zudem die Gelegenheit das Erlernte direkt an den Teilnehmern anzuwenden. Bei Fragen innerhalb der Übungen, hatten wir jederzeit die Möglichkeit einen der hilfsbereiten Teamer um Rat zu fragen.

    Alles in allem war die Ausbildung eine super Veranstaltung die durch die Trainer, Teamer sowie den vielen praktischen Übungen mit den Teilnehmern glänzte. Vielen Dank an alle Beteiligte und meine wunderbaren Coach-Kollegen! :)

    kurze URL:
Melde Dich an um zu kommentieren

Online

  • Julian
  • mario.jacobitz
  • Wolfest
  • Lisa
  • BjörnS
  • ChrisK
  • AFischer
  • Franjipani
  • Kermit
  • tobias.reinhardt
  • BettyBoop
  • Ida

Ausbildungen

NLP-Practitioner
  1.   12 Teilnehmer
  2.   29. Sep 2017 20:00
Memento Mori
  1.   30 Teilnehmer
  2.   6. Okt 2017 20:00
NLP-Master
  1.   18 Teilnehmer
  2.   8. Okt 2017 20:00
Die Ausbildung zum Coach
  1.   12 Teilnehmer
  2.   4. Nov 2017 14:00
NLP-Practitioner
  1.   3 Teilnehmer
  2.   1. Jun 2018 20:00

Seminare

NLP-Practitioner
  1.   12 Teilnehmer
  2.   29. Sep 2017 20:00
Memento Mori
  1.   30 Teilnehmer
  2.   6. Okt 2017 20:00
NLP-Master
  1.   18 Teilnehmer
  2.   8. Okt 2017 20:00
Die Ausbildung zum Coach
  1.   12 Teilnehmer
  2.   4. Nov 2017 14:00
NLP-Practitioner
  1.   3 Teilnehmer
  2.   1. Jun 2018 20:00